Facebook gibt „Senden-Button“ frei

Neues aus der Welt von Facebook, neues aus der Welt des Sharings. Was hatten wir bisher so? Den Like-Button: klicken und jeder von deinen Facebook-Kontakten sieht, dass dir etwas gefällt. Dann gibt es noch das herkömmliche Sharing. Damit teilt man eine Seite oder einen Beitrag und kann eigenen Senf dazu geben. Beide Buttons haben eine Gemeinsamkeit: mein Netzwerk sieht es, spezielle Facebook-Gruppen oder Facebook-Kontakte konnte ich bis dato nicht ansprechen.

Bis jetzt – denn jetzt gibt es den Senden-Button, mit dem ich einzelne Gruppen oder Personen bei Facebook auf einen Beitrag hinweisen kann. Auch ausserhalb Facebook kann ich Menschen über einen Beitrag informieren – via E-Mail-Adresse. Wie das Ganze funktioniert und wie ihr es einbindet, steht im verlinkten Blog-Beitrag. In diesem Sinne – auf die nächsten Buttons 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. YEAH!! Noch ein Button mehr! M(

  2. Ich denke ich würde das als zu lästig empfinden.

    Denn Facebook oder auch Dienste wie Twitter, dienen für mich als eine Art „Newsquelle“ ich kann also alles lesen was mich interessiert solange es mich interessiert. Falls das nicht mehr der Fall ist entscheide ich.

    Bei dieser neuen Funktion ist es doch so, dass jeder mir irgendeinen Müll vorschlagen kann, den ich nicht lesen will und ich kann es nicht abstellen außer ich verscherze es mir mit den Leuten die mir auf dem Keks gehen…bedenklich.

  3. Das werden mir langsam zu viele Buttons … Wers braucht kann sich doch auch ne Erweiterung in seinen Browser hocken.

  4. Nett. Dieses Feature könnte das „Seite empfehlen“ oder „Seite versenden“ ersetzen.

  5. Leider ist für die nicht-Facebooker oder nicht-Twitterer jeder Button zu viel…
    So geht es auch mir. Wenn ich einen Beitrag empfehlen möchte, schicke ich eine Mail. Oder auch eine PN. Aber müssen denn mittlerweile 3 Facebook- und 1 Twitter- und 1…-Button auf jeder (!) Seite sein?
    Fragt Euch mal ganz ehrlich: Werdet ihr ihn benutzen? Ja? Aber Ihr habt es bis jetzt doch auch ohne diesen Button ausgehalten?
    Bitte schreibt auch Kommentare zu Eurer Stellung.

  6. Sorry, dass ich diesen Thread hier mit einer facebook Frage torpediere. Caschy, wenn’s nervt, einfach löschen.

    In den Standard Privatsphäre-Einstellungen habe ich es so geregelt, dass meine Posts/Pinnwand für alle Freunde sichtbar ist, außer für die Liste „Idioten“.

    Wie schaffe ich es nun aber, etwas explizit und exklusiv für die Liste „Idioten“ zu posten? Hier und da sollen die auch mal was zu sehen bekommen 😉

    Wenn ich unter dem Post auf das Schloss klicke und in den individuellen Privatsphäre-Einstellungen nur „Dies sichbar machen für bestimmte Personen: Idioten“ einstelle, sehen die es trotzdem nicht. Die Mitglieder dieser Liste sehen einfach meine Pinnwand nicht. Offensichtlich weil sie unter den Standardeinstellungen ja ausgeklammert sind. Meine Pinnwand Bilder sind (testweise)ohne Einschränkung für alle Freunde freigegeben. Die Liste „Idioten“ sieht sie aber trotzdem nicht, wohl weil sie meine Pinnwand nicht sehen.
    Hat jemand eine Ahnung, was ich falsch mache?

  7. Hm, klingt nach ner neuen Spamschleuder 🙁

  8. JürgenHugo says:

    Ich ignoriere die Buttons einfach. Mir sagt speziell Facebook so und so nicht zu. Und den Zuckerberg, den kann ich mal überhaupt nicht leiden, seit ich das erste Bild von dem gesehen habe.

    Eigentlich scheint der nur 2 Eigenschaften zu haben: eine große Nase (na, für sowas kann ja keiner was) und Geld, viel Geld. Die damals zusammen mit ihm überlegt haben, die haben wohl nicht so viel – wie kommt das wohl?

    Vielleicht hat er noch eine 3.Eigenschaft: „Fremdes Gedankengut für sich selber veroptimieren“ könnte man die vielleicht nennen… :mrgreen:

  9. Was ist denn facebook, oder twitter?

    Ne, Spass bei Seite, hab beide natürlich gebookmarked… sowohl im Adblock als auch im NNScript 😉

    Da Hotlinks sehr beliebt sind, stellt sich mir die Frage von welchen Buttons hier die Rede ist.

    Selbst hier seh ich keine, oder sollte das anders sein?

  10. Das Ganze wird man bestimmt abstellen können, bzw. seine E-Mail-Adresse für den Dienst blockieren. Ansonsten könnte man ja jemand massiv damit zu spammen.

  11. Hach, auf den ersten Blick wähnte ich hier die Lösung für ein Problem, was ich schon länger habe: Wie kann man etwas gepostetes nachträglich in einer Gruppe veröffentlichen? Hintergrund: Wenn ich einen Beitrag vom Handy aus poste oder von einer externen Quelle (Blog etc.) dann erscheint dieser ja immer auf meiner Wallpaper, da Gruppen hier nicht auswählbar sind.
    Gibt es dafür eine Lösung? Wie macht Ihr das?

  12. super, gebt Facebook ein paar E-Mail-Adressen von euren Freunden, die werden bestimmt dankbar sein…

  13. soweit ich weiß, konnte man doch vorher auch schon nach klick auf den share button auswählen: „send as message instead“ ?

  14. RSSonic92 hats auf den Punkt gebracht.

  15. Für die, die es nutzen sicherlich ganz nett. Mich nervt nur, daß auf manchen Seiten selbige nicht mehr ordentlich funktionieren sofern man noscript verwendet und facebook nicht zumindest temporär erlaubt. Wobei ich natürlich nicht weiß, ob das am Ich-mag-Knopf liegt oder wie die Seite ihn eingebunden hat.

  16. Was ist daran jetzt neu?

    Wenn man auf den normalen Share-Button klickt, kann man doch auch dort auf „Stattdessen als Nachricht versenden“ klicken.

  17. Den Button finde ich wesentlich besser als das bisherige „like“.

    Ich will nämlich niemals irgendwas mit all meinem Kontakten teilen. Bin da sehr selektiv, wer was zu sehen bekommt. Das bisherige like ist damit komplett unbrauchbar. Der neue Button hingegen ist da klasse, könnte mir durchaus vorstellen, den zu nutzen.
    Allerdings hab ich bisher sämtliche FB-Kommunikation außerhalb von FB durch ein Browser-Addon blockiert, da es FB mMn wenig angeht, wo ich mich sonst rumtreibe. Dabei wirds wohl auch bleiben, weshalb der Button zwar eigentlich gut ist, aber von mir wohl nicht genutzt wird…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.