Eve Motion: Zweite Generation mit Thread im Test

Eve Systems, Anbieter von Smart Home-Geräten, hatte Ende Juli die Verfügbarkeit der zweiten Generation von Eve Motion bekannt gegeben. Der kabellose Bewegungsmelder mit Apple-HomeKit-Technologie bietet auch einen integrierten Lichtsensor und unterstützt neben Bluetooth die Mesh-Netzwerktechnologie Thread, wodurch er sich automatisch in bestehende Thread-Netzwerke integriert.

Bewegungsmelder sind ein wichtiger Bestandteil im Smart Home, nicht nur zur Bewachung, sondern auch für Automationen. Bei uns im Haus kommen zahlreiche Bewegungsmelder zum Einsatz – und wer einen HomePod mini oder einen Apple TV 4K im Einsatz hat, der ist ja direkt mit einem Thread-Border-Router ausgestattet und kann loslegen.

Eve Motion unterstützt neben Bluetooth auch Thread, das im Zusammenspiel mit dem HomePod mini oder dem neuen Apple TV 4K das Smart Home schneller, zuverlässiger und reichweitenstärker macht. Batteriebetriebene Thread-Geräte wie Eve Motion stellen Endpunkte innerhalb eines Thread-Netzwerks dar. Full Thread Devices (FTD) hingegen, die permanent mit Strom versorgt werden, wie Eve Energy oder der Light Switch, können innerhalb des Thread-Netzwerks als Router agieren und Datenpakete weitergeben. Je mehr dieser FTDs im Netzwerk arbeiten, desto stabiler und reichweitenstärker wird es.

Der Eve Motion der zweiten Generation ist etwas kompakter als sein Vorgänger. Das wurde wirklich Zeit. Grundsätzlich setzt man auf Kunststoff beim Gehäuse, welches nach IPX3, Schutz gegen Sprühwasser, zertifiziert ist. Rückseitig hat man eine einfache Aussparung verbaut, die das Aufhängen an einem Nagel erlaubt. Eve Systems gibt an, dass man eine Reichweite von 9 Metern erreicht, wenn der Sensor nicht höher als 2 Meter aufgehängt wird.

Da müsst ihr für euch entscheiden, wie sinnvoll ein Einsatz draußen ist – ich würde den Eve Motion, je nach Hauslage, nicht da hinhängen, wo er von irgendwelchen Leuten schnell gestohlen werden könnte. Ist vielleicht eher etwas für das mittelbare Grundstück, wie die Terrasse oder die Garage – oder eben für Innenräume.

Umgebungsbedingungen

  • Sichtfeld: 120°
  • Reichweite: 9 m bei Montagehöhe bis 2 m
  • Betriebstemperatur: -18 °C bis +55 °C
  • Innen- und Außenbereich: Zertifiziert nach IPX3
  • Dämmerungseinstellung: 0 – 15.000 lux

Montage

  • Freistehend oder Wandmontage

Stromversorgung

  • 2 austauschbare AAA-Batterien

Funkverbindung

  • Bluetooth Low Energy, Thread

Abmessungen

  • 65 x 65 x 34 mm

Positiv zu bewerten ist, dass Eve beim Motion 2 auf den Einsatz von AAA-Batterien setzt. Zwei von ihnen werden rückseitig eingelegt (sie sollen bis zu einem Jahr halten, das konnte ich nicht ausprobieren). Ist dies geschehen, kann der Sensor in HomeKit eingebunden werden. Das geht flott von der Hand und danach kann über Apple HomeKit oder die Eve-App automatisiert werden. Das darf man auf vielerlei Arten machen, denn man kann Automationen in Abhängigkeiten vom gemessen Lux-Wert ausführen oder nach Bewegung.

Es wird dunkel? Dann kann der Sensor die Automation auslösen, dass ein Licht eingeschaltet wird. Bewegung auf der Terrasse zwischen 22 und 6 Uhr? Da könnte Licht angehen oder Alarm ausgelöst werden. Man kann auch einstellen, dass ein Licht nur angeht, wenn eine Bewegung festgestellt wurde und ein bestimmter Lux-Wert ermittelt wurde. Der Wert des Lichtsensors wird in regelmäßigen Intervallen gemessen, unabhängig vom Bewegungssensor.

SHD Klebepads Magnetische Rauchmelder-Halterung für Mini-Feuermelder, 3M...
  • EINFACHE MAGNETISCHE MONTAGE: Der Rauchmelder kann mit einer Bohrmaschine oder mit der Magnethalterung installiert werden. Das Haftmagnet...
  • PASSEND FÜR FEUER- & CO2-MELDER: Das einfache, aber vielseitige Design sorgt dafür, dass dieses magnetische Klebepad mit Mini-Feuermeldern...

Auch wenn vielleicht viele ausschließlich auf HomeKit setzen – der Blick in die Eve-App kann nicht schaden. Automationen können granularer erstellt werden, des Weiteren sieht man hier auch Statistiken bezüglich Bewegung und Helligkeit. Das funktionierte in meinen Tests wie gewünscht – und dies auch mit einer tollen Reaktionsfähigkeit. Ebenfalls findet man hier seine Thread-Hardware vor – sehr praktisch.

Worauf man achten sollte: Der Eve Motion 2 kann aufgestellt werden oder eben mit einem Nagel angebracht werden. Alternativ-Tipps sind Magnethalter. Damit könnte man einen Sensor auch an der Decke oder am Türrahmen einfach befestigen. Das kommt immer auf euer gewünschtes Sichtfeld an und wie eure Räume beschaffen sind.

Bleibt am Ende der Preis. 39,95 Euro werden fällig. In Hinblick auf Thread habe ich keine Schwierigkeiten, dem Eve Motion 2 in meinem Haus den Segen zu geben. Gerade, wer keine andere Bridges, wie welche von Aqara, Bosch oder Hue hat (aber einen Apple TV 4K oder den HomePod Mini) im Einsatz, bekommt hier tolle Hardware in die Hand, die mit Apple HomeKit arbeitet und umfassende Möglichkeiten bietet – je nachdem, was ihr da für euch abbilden wollt.

Eve Motion - Smarter Bewegungssensor mit Lichtsensor, IPX3-Wasserbeständigkeit,...
  • Steuern Sie Leuchten, Geräte und ganze Szenen über Bewegung, auf Wunsch sogar abhängig von Helligkeit oder Tageszeit.
  • Erhalten Sie Mitteilungen, sobald Bewegung erkannt wird; Statistiken zu Bewegungsdauer und Zeiten sehen Sie in der Eve App.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. loewe_sechzig says:

    Könnte ich damit einen Hue-Motion-Sensor zu 100% ersetzen?
    Sprich auch vollständig einstellbar zB über die iConnectHue-App ohne Kompromisse?

  2. Gute Sache. Wir haben die Bewegungsmelder von Hue im Einsatz. Die werden im Winter einen nützlichen Beitrag zum Stromsparen leisten.

    Wären wir nicht schon ausgerüstet, würde ich allerdings den Eve-Dingern den Vorzug geben, von wegen Thread-Unterstützung.

  3. Kann man die Automation auch so einstellen das sie nach einer bestimmten Uhrzeit angeht und wenn nicht schon eine Lampe eingeschaltet ist? Mich hat bei dem alten immer gestört das ich es nicht hinbekommen das er es nicht hell macht falls ich mein Ambientelicht eingeschaltet habe bzw falls der TV läuft.

  4. Wo lebst du, dass du Angst vor Bewegungssensordieben hast? 😀

  5. AppleTV 4K der 2. Generation.

    Und ich würde warten bis Matter da ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.