ESET blockiert fälschlicherweise Webseiten

esetlogoKurz notiert, da hier gerade mehrere Mails von betroffenen Nutzern reinrauschen und ich möchte, dass ihr euch nicht wundert, wenn ihr auf ein identisches Problem stoßt. Die Sicherheitslösung ESET hat offenbar ein fehlerhaftes Update rausgehauen (oder ist es das heutige Datum?), welches dafür sorgt, dass „saubere“ Seiten als schädlich eingestuft werden (JS/ScrInject.B oder auch HTML/Refresh.BC Trojaner). Darunter befindet sich beispielsweise die Mediathek der ARD, aber auch der Onlinehändler Amazon. Behebung? Mit dem Fehler leben oder versuchen, ein Rollback durchzuführen. Tja – automatische Updates: Fluch und Segen. (Update: bei ESET hat man flott reagiert, das Update dürfte mittlerweile für alle verfügbar sein.)

Bildschirmfoto 2016-02-29 um 11.57.40

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Danke, mit dem rollback gehts wieder

  2. ‚Tja – automatische Updates: Fluch und Segen.‘

    Fluch!

  3. Und die ESET Seite selber wird auch blockiert 🙂

  4. Danke! Der Link zum KB-Artikel ist allerdings futsch

  5. Update ist draussen. Geht wieder alles!

  6. Schon geil, so „Sicherheitssoftware“:

  7. Alter Schwede, da hab ich mich aber grad ganz schön erschreckt als das Problem plötzlich in der halben Firma auftrat. Nach dem Update geht wieder alles. 🙂 Puuh.

  8. So so als anders herum 😀

  9. wie macht man denn diesen Rollback da ich kein Englisch kann stehe ich nun da und komme nicht weiter

  10. Hallo Karin,

    ein Rollback ist nicht notwendig. Es reicht, wenn du die neueste Virensignatur einspielst (13103). Der Fehler konnte somit kurzfristig behoben werden. Mehr zu den Hintergründen findet ihr hier:
    https://www.facebook.com/ESET.DACH/posts/1052932024749851

    Wir möchten uns für die vielen Zuschriften unserer Kunden bedanken, durch die unsere Entwickler in Bratislava in kürzester Zeit darauf reagieren konnten!

  11. @tpletten1: da gings mir genau so, auf einmal so viele Benachrichtigungen 😀

  12. Seit kurzem auf Windows 10 umgestiegen ind letztens gelesen, dass die integrierten Sicherheitslösungen in Verbindung mit brain.exe (nicht alles blind anklicken) mittlerweile reichen würden.
    Würdet ihr dennoch einen dedizierten Anti-Virus Scanner empfehlen? Wenn ja welchen? (Bisher Avast benutzt und war von nervigen Popups abgesehen auch zufrieden)

  13. Och, denkt euch nichts dabei. Comodo sieht hier „feedburner.com“ als schadhaft an, echt toll!

  14. Solche und ähnliche Fehler passieren ja durchaus immer wieder und auch bei allen möglichen Unternehmen.
    Ich denke aber, bei ESET kann sich in puncto Reaktionszeit bzw. patchen von Fehlern so manch andere Firma eine Scheibe abschneiden.

  15. ESET ist normal richtig gut. Nur dank deren Antivirus konnte ich den Laptop meiner Freundin retten.

    Das Gerät ist laufend so hängengeblieben dass nur ein hartes Ausschalten noch ging. ESET deinstalliert und das Problem war weg…

  16. @Philipp: Wie wäre es mit der ESET Smart Security? Eine sehr unauffällige, ressourcenschonende Ergänzung zur brain.exe 😉

    Danke Norbert, das wissen wir sehr zu schätzen!

  17. @Philipp: Nach dem Laptop-Problem werde ich mein bereits bezahltes ESET auf meinem Rechner noch nutzen, aber verlängern tu ich bestimmt nicht mehr.

    Bei uns laufen jetzt 3 Tablets und 1 Laptop mit dem Defender von Windows (10 bzw. RT) ohne Probleme.

  18. scheiß Datum heute… zweimal in die Falle getappt heute. Einmal ließ sich Malwarebytes nicht installieren und das andere mal (viel gravirender) brach ein Veeam B&R 9.0 Upgrade bei nem Kunden mit einer Zertifikats Warnung ab. Datum auf den 28ten zurück gestelt und alles lief^^

  19. @ESET (@ESET_de)
    Hey!
    Ich bin durch diesen Artikel auf ESET gestoßen (okay, hatte schon eine Testversion mit begrenzter Laufzeit auf 2 devices).
    Bei amazon.de gekauft (ESET Multi Device Security 2016 5 User) – Danke! :o)

  20. Das freut uns, Matthias! Wir wünschen dir eine sichere Zeit mit ESET 🙂

    @Henning: Schade, dass du mit unserer Security-Software unzufrieden bist. Bei solchen Problemen hilft der ESET Support gerne weiter. Durch die 30-tägige Testversion in vollem Umfang kannst du jederzeit ganz kostenfrei ausprobieren, ob das Problem reproduzierbar ist.

  21. Eset? Auf dem Mac (10.11.3) nur noch Probleme gehabt. Spotify musste jedesmal wieder neu installiert werden oder man killte vor den ESET_Daemon. (Und ja, es lag an ESET –> siehe spotify-Community) Untragbar und extrem nervig. Auch der Support von ESET war Klasse: Tickets wurden nicht beantwortet, Anrufe ignoriert. Man trennt sich von dem, was man auch über Jahre zu schätzen wusste.

  22. Also ich bin mit ESET und wie mit dem Support sehr zufrieden.
    Da wurde mir bisher schnellstens geholfen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.