Erste Staffel von YouTube-Original Cobra Kai ab sofort für begrenzte Zeit für alle Nutzer verfügbar

Dass YouTube ab dem 24. September 2019 viele seiner Originals auch allen Nicht-Premium-Kunden des Dienstes kostenlos anbieten will, hatten wir euch vor einer Weile berichtet. Diese werden euch dann als kostenlose, weil werbefinanzierte Version angeboten. Den Anfang macht schon jetzt die Serie „Cobra Kai„, deren erste Staffel ab sofort für begrenzte Zeit von jedermann geschaut werden kann. Wie lang dieser begrenzte Zeitraum sein soll, kommuniziert YouTube nicht weiter.

Ab dem 11. September soll dann außerdem auch die zweite Staffel verfügbar werden. Wer das Angebot werbefrei sehen möchte und zusätzlich noch mit diversen Director Cuts und anderen Bonusinhalten versorgt werden will, der wird auf ein kostenpflichtiges Premium-Abonnement umsteigen müssen. Und weil sich der Mauerfall dieses Jahr zum 30. Mal jährt, feiert auf YouTube auch das 30-minütige Special „Virtually History“ Premiere auf der Plattform. Bei dem Special werden drei Menschen, die eine persönliche Verbindung zum Thema haben, gemeinsam mit drei YouTube Creators per VR in eben jene Zeit zurückversetzt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Habe mir gerade den Trailer zu „Cobra Kai“ reingezogen. Das sieht ja aus wie eine komplett spassbefreite Parodie auf Karate-Filme der 90er Jahre! Das ist IMHO definitiv die falsche Serie, um neue Abonnenten zu gewinnen.

  2. Die Info, dass es eine ‚Fortsetzung‘ der Karate Kid Filme ist, fehlt leider. Vielleicht kann man das noch mit einfügen?

  3. noch nicht gesehen und für Fans der KarateKid-Filme bestimmt was Feines.
    nicht zu verwechseln mit Kobra Kahn 😉

  4. Ohne deutsche Sprachfassung wird es denke ich trotzdem schwer sich gegen Netflix und Co. zu behaupten und den Leuten einen echten Mehrwert zu bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.