Epic Games Store: „Mothergunship“ und „Train Sim World 2“ kostenlos

Es ist mal wieder Donnerstag, das bedeutet Nachschub an kostenlosen Spielen aus dem Epic Games Store. Jede Woche gibt es dort mindestens ein kostenloses Spiel, in dieser Woche sind es – wie auch in der vergangenen – zwei kostenlose Spiele: „Mothergunship“ und „Train Sim World 2„. Wie immer könnt ihr bis kommende Woche die Titel eurer Bibliothek kostenlos hinzufügen und dann erst zu einem anderen Zeitpunkt spielen.

MOTHERGUNSHIP verbindet Kugelhagelhölle mit FPS-Genre und bietet eine der größten Waffenanpassungsoptionen in Videospielen. Fertige Waffenmonstrositäten, kämpfe gegen riesige Endgegner, und besiege eine Alien-Roboterarmada, die die Erde erobert hat.

Die Evolution der Zugsimulation! Steuere berühmte Lokomotiven auf Hochgeschwindigkeitsstrecken, langen Gütertransporten oder in anspruchsvollem Pendlerverkehr und werde in dieser verbesserten Fortsetzung mit Anpassungswerkzeugen kreativ. Steige in Train Sim World 2 in den Führerstand.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Blacky Forest says:

    Ich freue mich auf nächste Woche! A Plague Tale: Innocence!
    Endlich mal ein Spiel, welches ich wirklich spielen werde…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.