Epic Games: Kingdom New Lands aktuell kostenlos zu haben

Wie ihr sicher wisst, stellt Epic Games alle zwei Wochen ein kostenloses Spiel in seinem hauseigenen Store zur Verfügung. In den letzten beiden Wochen konntet ihr City of Brass gratis ergattern, nun folgt das nächste Spiel von dem Entwickler-Studio Raw Fury. Das Game heißt Kingdom New Lands und nimmt euch in der Rolle eines Monarchen mit in die pixelige Spielwelt, um dort ein neues Königreich aus dem Boden zu stampfen. Wer Lust auf das Spiel hat, kann innerhalb der nächsten zwei Wochen zuschlagen, der Epic Games Launcher ist Voraussetzung.

Fasst Mut, Majestät, und kämpft bis zum bitteren Ende,
auf das dieses Neue Land nicht Euch zum Untertanen macht.

Kingdom ist ein minimalistisches Micro-Strategiespiel in modernem Retro-Gewand und mit einem atmosphärischem Soundtrack. Übernimm die Rolle eines Monarchen und errichte eine Königreich aus dem Nichts, indem du die Welt erkundest, loyale Untertanen rekrutierst und dich vor nächtlichen Angriffen der Gierigen schützt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

5 Kommentare

  1. Heisenberg says:

    Hat schon Mal jemand im Epic Launcher was anderes als Fortnite installiert/gestartet?
    Ernste Frage! xD

    • Metro, Anno, Statisfactory, Dauntless, Outer Wilds…

    • Andi Barin says:

      Ja.

    • Allein Satisfactory innerhalb weniger Monate eine halbe Millionen mal….also Ja
      Menschen die Geld besitzen (=keine Kinder) beschränken sicher nicht auf Forznite xD

    • Naja, neben Fortnite haben die ja noch Metro Exodus, Statisfactory und Anno… und einen Haufen alten Müll den eh niemand will. Den kann man dann wunderbar verschenken. Achja, demnächst haben die ja auch Borderland, leider. Derweil kann man bei Steam Cyberpunk 2077 vorbestellen. Bin mal gespannt ob Epic auch wieder Unsummen blecht, damit sie Steam das Geschäft wieder versauen können, so wie bei Metro, Anno… Was mich aber mal interessieren würde, ist ob an den Gerüchten etwas dran ist, das Mr Trump Geld in diesem Unternehmen stecken hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.