EntertainTV der Deutschen Telekom nun auch für Sat-Kunden

Die Deutsche Telekom hat bestätigt, dass ihr IPTV-Angebot EntertainTV ab sofort für Nutzer von Satellitenempfang zur Verfügung steht. Es besteht damit via EntertainTV Sat Zugriff auf mehr als 300 TV-Sender sowie die Features von EntertainTV – wie die Mediatheken, Streaming-Dienste und exklusive Serien. Auch Timeshift, Restart und 7 Tage Replay erreichen dadurch Satelliten-Kunden. „Der TV-Empfang über Satellit ist in Deutschland sehr beliebt. Für diese Kundengruppe haben wir EntertainTV Sat entwickelt„, meint dazu Wolfgang Elsäßer, der TV-Chef der Telekom.

Dabei will man den Kunden so auch eine potentiell bessere Bildqualität für die ausgewählten Inhalte zur Verfügung stellen: EntertainTV Sat wählt nämlich bei jedem Sender automatisch die beste zur Verfügung stehende Bildqualität aus. Deswegen kann z. B. zu IPTV gewechselt werden, sollte etwa durch das Wetter der Empfang via Satellit beeinträchtigt sein. Die Empfangskombination ermöglicht zudem bis zu vier parallele Aufnahmen und die Live-TV-Nutzung, da neben der Bandbreite des Internetanschlusses auch das Sat-Signal beansprucht werden kann.

Voraussetzung für die Nutzung von EntertainTV Sat ist laut Deutsche Telekom ein Internetanschluss der Telekom mit einer Bandbreite ab 16 MBit/s und der neue Media Receiver 601 Sat mit integriertem Festplattenrekorder. In Kombination mit den MagentaZuhause-Tarifen kostet EntertainTV Sat 5 Euro im Monat. Der Receiver kann für 4,95 Euro im Monat gemietet werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

4 Kommentare

  1. Genial. Wegen dem 6k scheidet man schon bei IPTV aus und braucht dann selbst für Entertain via Satellit 16k

  2. Frage mich ernsthaft wer sowas nutzt und warum?

    Von dem „regulären“ TV kann man doch eh nur noch die öffentlich rechtlichen (digitalen) wie ZDF_info, ZDFneo, etc. anschauen und die gibt es kostenfrei über normale SAT-Anlage (mal von den sowieso üblichen GEZ-Zahlungen abgesehen).

    NiveaulosTV bzw. HirnlosTV oder von manchen auch HartzIV-TV genannt kann man sich beim besten Willen nicht mehr geben – und dabei meine ich nicht die permanente Werbung! Diese ist zum Teil noch eine Wohltat um von den absolut unterirdischen Inhalten in Dauerschleife (Script-Doku-Soaps etc. oder 4 Formate in Dauerschleife bei Pro7) abzulenken.

    Netflix, Amazon Prime Video oder Maxdome etc. schaut man sowieso über Streamingboxen a la AppleTV/FireTV oder SmartTV Fernseher etc.

    Den wirklichen Mehrwert von Entertain (vor allem über SAT) erschließt sich mir wirklich nicht – oder kann mir einer den Sinn dahinter erklären?

    Wir nutzen seit mehreren Jahren ausschließlich primär Streamingdienste wie Netflix, Amazon Prime Video und lokale Speicherquellen wie NAS – ergänzend dazu die digitalen der öffentlich rechtlichen (via MagineTV).

    Somit ist sogar eine SAT-Anlage sinnfrei und auch eine Zwangsverkabelung brauchts nimmer in Wohnanlagen.

    [Das geschriebene spiegelt natürlich nur meine eigene Meinung wieder]

  3. chris1977ce says:

    Aha, na dann ist es anscheinend ja sehr sinnvoll und bestimmt total Umsatzträchtig *ironie aus*
    Wer sowas braucht, will auch finanziell gemolken werden und da Miete für Geräte zahlen sowie Abogebühren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.