Empfehlung für Horrorfans

sshot-2008-03-08-[23-38-42]

Bereits in den frühen 80ern kam ich als kleiner Bengel mit dem Thema Horror in Berührung – lag wohl an meinem nicht viel älteren Onkel, der die harten Zombieschinken der 80er seinen Neffen schauen ließ. Nun bin ich aber kein Amokläufer o.ä. geworden, sondern jemand, der Horror und Splatter wegen der guten Effekte liebt. Zu VHS-Zeiten besaß ich die komplette deutschen Indizierungsliste horrortechnisch – war irgendwie mal ein Hobby…

Die Ende Januar 2008 gestartete Seite OMGHorror berichtet über Neuigkeiten aus der Horrorszene, verlinkt Klassiker wie Bad Taste – oder berichtet über die 17 besten Waffen aus Horrorfilmen.

(Bildquelle: verkleinerter Header der Webseite OMGHorror)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Naja, ich mag Horrorgedöns nicht so, aber hoffentlich einige deiner anderen Leser…

  2. aber ja doch,haus der 1000 leichen,oder the devils rejects von rob zombie.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.