„Elex II“: Piranha Bytes zeigt Trailer zur RPG-Fortsetzung

Der deutsche Entwickler Piranha Bytes hat die Rollenspiel-Fortsetzung „Elex II“ angekündigt. Das Spiel wird nicht nur für den PC erscheinen, sondern auch für PS4 / PS5 und die Xbox-Konsolen. Man will dabei an den Vorgänger anknüpfen, scheint sich aber bei „Anthem“ ein wenig Inspiration geholt zu haben: So sollt ihr in „Elex II“ unter anderem mit dem Jetpack nun wirklich durch die Lüfte segeln und nicht nur kürzere Distanzen überbrücken.

Ich selbst habe immer so meine Probleme mit den Spielen von Piranha Bytes: Ihre Spiele sind immer sehr sperrig, wenig benutzerfreundlich, unausgereift in vielen technischen und auch Gameplay-Aspekten. Doch all die Ecken und Kanten, der rotzige Humor und die eigenwillige Erzählweise machen auch den wohl typisch deutschen Charme der Spiele wie „Gothic“ und „Risen aus. International wurden die Games von Piranha Bytes bisher größtenteils verrissen, was ich allerdings auch gut verstehen kann. In Deutschland hingegen hat das Studio bei vielen Gamern einen Stein im Brett. Ob das mit „Elex II“ so bleiben wird?

Das Spiel soll einige Jahre nach dem Vorgänger ansetzen. Erneut spielt ihr den Ex-Alb Jax. Spielstände aus Teil 1 werden sich aber nicht importieren lassen und ihr startet quasi frisch. Es soll wieder mehrere Fraktionen geben und die offene Spielwelt hat sich nun verändert bzw. bietet euch auch völlig neue Gebiete an. Die Cross-Generation-Ursprünge sieht man dem Titel aber schon im Trailer an.

Nun denn, ich bin mal gespannt, wie sich das Game so schlagen wird. Zückt ihr schon den Geldbeutel oder seid ihr erst einmal vorsichtig?

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Elex habe ich durchgesuchtet und Teil 2 ist quasi vorgemerkt.
    Ein Jetpack gab es übrigens auch im ersten Teil.
    Ich mag den rauen Charme der Spiele. Die sind quasi das Dark Souls der RPG.
    Man muss so etwas aber auch mögen. Wer derartige Spiele geführt konsumieren möchte, ist bei der Firma definitiv falsch.
    Und natürlich haben deren Spiele nicht die typische USA Prägung und Bezüge zu den Ereignissen, die den Spielen es international eher schwer macht. Der Humor ist dann eher DE typisch ausgerichtet, der im Rest der Welt dann eher nicht immer verstanden wird.
    Also her mit Teil 2. ich freue mich.

  2. Es ist ein Rollenspiel von Piranha Bytes. Mehr muss man nicht wissen. Her damit!

  3. Konstantin says:

    Bin mir nicht sicher, aber in Osteuropa kam Gothic auch ganz gut an.

    Für mich ist Gothic das Spiel schlechthin. Wird immer einem besonderen Platz für mich einnehmen. Elex habe ich aber noch nicht angefasst. Evtl. Werde ich es im Winter mal zocken.

  4. oblivionevil says:

    Jedes neue Spiel von Piranha Bytes hat mir weniger Spaß gemacht .
    Die Grafik wurde auch mit jedem Teil schlechter von der Spitze und in die Gosse leider.
    Risen 3 und Elex haben so schlechte Texturen gehabt.

  5. Das Jetpack gab es schon in Elex 1 – das hat mit Anthem nix zu tun. Spiel wird gekauft – Liebe die Spiele schon seit Gothic 1.

  6. Ich freue mich auf das Spiel Elex 1 habe ich sehr gerne gespielt.

    @Andre
    Der Jetpack war schon in Elex 1 vorhanden (wenn auch nicht voll zum „fliegen“ geeignet), ergo nicht von „Anthem“ inspiriert. Zum Thema internationalen Erfolg: Die Gothic reihe ist/war in Ost-Europa extrem bekannt und erfolgreich.
    Ansonsten möchte ich dich loben, ich mag den Einfluss den du auf den Blog hast (kann mich auch irren ;))! –> Finde es gut, dass auch das Gaming hier ein wenig an Bedeutung gewonnen hat.

    • André Westphal says:

      Hey, vielen Dank erstmal! Das mit dem Gaming kann ich mir aber nicht allein auf die Fahnen schreiben – Olli ist da auch sehr interessiert und bei Caschy hat das Interesse, durch das zunehmende Alter seines Sohnes wohl auch zugenommen :-D. Wobei ich vermutlich immer noch der größte Gamer aus dem Team bin, das stimmt schon.

      Ich mag Piranha Bytes irgendwo auch gerne und hab besonders „Gothic 2“ damals sehr intensiv gespielt. Aber ich verstehe schon, dass die Spiele in den USA immer verrissen worden sind. Da ist der Geschmack der Gamer aber eh etwas anders als bei uns – in DE sind ja etwa auch Adventures noch recht beliebt, die dort kaum noch eine Chance haben, bis auf wenige Ausnahmen.

      Da mit dem Jetpack hab ich etwas blöd formuliert, das ändere ich mal – mir gings eher darum, dass man damit halt nun wirklich fliegen kann und nicht nur ein paar Hüpfer macht :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.