Einfach fragen: Alexa Hands-free ab sofort auf Amazon Fire HD 10 verfügbar

Gute Nachrichten für alle, die bereits ein Fire HD 10 von Amazon besitzen. Das bereits seit Mitte Oktober verfügbare Tablet wurde zwar als erstes Amazon-Tablet mit Alexa Hands-free vorgestellt, allerdings sollte die Funktion erst mit einem Update nachgereicht werden. Dieses Update steht nun zur Verfügung, so kann man Alexa auch zur Steuerung des Tablets nutzen. Erforderlich ist dafür Software-Version 5.6.0.0, falls noch nicht geschehen, muss man sein Tablet eventuell erst aktualisieren.

Alexa Hands-free erlaubt das Öffnen von Apps, die Wiedergabesteuerung von Audio und Video, zeigt aber auch Wetterinformationen oder dimmt auf Wunsch das Licht. Wie schreibt Amazon es so schön: Einfach fragen. Das Fire HD 10 kommt mit einem 10,1 Zoll FullHD-Display, einem Quad-Core-Prozessor mit 1,8 GHz sowie 2 GB RAM. Für Prime-Kunden ist das Tablet ab 159,99 Euro zu haben, Kunden ohne Prime zahlen jeweils 20 Euro mehr.

(Danke Chris!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

5 Kommentare

  1. „Kunden ohne Arme zahlen jeweils 20 Euro mehr.“ – Damn you Autocorrect? 😉

  2. Ob mein 600 Euro teurer 8.9er Fire das wohl auch noch kriegt?

  3. Gerade Kunden ohne Arme sollte doch diese Funktion zu Gute kommen 🙂

  4. Zahlt man dann eigentlich pro Arm weniger 20€ mehr? oder im Gesamten?

  5. Soll wohl „ohne Prime“ heißen …

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.