eero Pro 6E und eero 6+ starten in Deutschland

Amazon hat heute bekannt gegeben, dass eero Pro 6E und eero 6+ ab sofort in Deutschland erhältlich sind. Amazon hat im Februar 2019 die Firma eero übernommen, die bereits vorher Hersteller von WLAN-Lösungen war. Seit November 2019 sind die Produkte in Deutschland zu haben und seit Ende September 2021 auch das eero Pro 6 Mesh-WLAN-System. Nun gibt’s auch bei uns eero Pro 6E und eero 6+.

Der neue Eero Pro 6E nutzt das 6-GHz-Band, um eine drahtlose Verbindung mit bis zu 1,3 Gbit/s für bis zu 100 Geräte zu ermöglichen. Jedes Gerät verfügt über 2,5-Gbps- und 1-Gbps-Ethernet-Anschlüsse. Ein einzelner eero Pro 6E deckt bis zu 190 Quadratmeter ab, ein Zweierpack bis zu 370 Quadratmeter und ein Dreierpack bis zu 560 Quadratmeter. Mit dem integrierten Zigbee Smart Home-Hub können eero 6-Geräte kompatible Smart Home-Geräte im Netzwerk mit Alexa verbinden – ein separater Zigbee Hub wird nicht mehr benötigt. eero 6-Geräte können auch als Thread-Border-Router fungieren, um Interoperabilität mit Matter-zertifizierten Geräten zu ermöglichen.

Was also soll der eero 6+ können? eero setzt bei diesem Produkt auf WiFi 6 und Dualband-WLAN (2,4 / 5 GHz) mit der Unterstützung von 160 MHz im 5-GHz-Netz. Jeder Mesh-Point hat zwei Ports, die für LAN oder WAN genutzt werden können. Der eero 6+ ist damit ein verbesserter eero 6, der ja schon auf dem Markt ist.

Quasi die zweite Generation des Dual-Band-Wi-Fi 6. eero 6+ unterstützt Geschwindigkeiten von bis zu einem Gigabit und bietet über den neu zugelassenen 160-MHz-Kanal Zugang zu mehr Bandbreite als eero 6. Beim eero 6 sagt man, dass er bis zu 500 MBit vonseiten des Providers verarbeiten. Ein einzelner eero 6+ deckt bis zu 140 Quadratmeter ab, ein Zweierpack bis zu 280 Quadratmeter und ein Dreierpack bis zu 420 Quadratmeter.

Ein Abonnement für eero Secure bzw. eero Secure+ kann für 3,99 Euro bzw. 10,99 Euro pro Monat abgeschlossen werden.

Preise und Verfügbarkeit
Alle Geräte der eero 6-Serie sind auf Amazon.de verfügbar:

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Neben dem Preis finde ich die extensive Datenübermittlung nicht so toll bei den eeros, sonst sicherlich tolle Dinger.
    https://support.eero.com/hc/en-us/articles/207957013-What-type-of-data-does-eero-collect-and-why-

  2. wer gerne bastelt, spart sich das abo und installiert ein Pi-Hole oder noch besser Adguard Home
    Es muss ja nicht immer was von Fritz! sein

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.