Anzeige

eBays Ticketmarktplatz StubHub führt Smartphone- und Tablet-App für iOS und Android in Deutschland ein

stuubhubDas zu eBay gehörende Unternehmen StubHub hat seine neuen mobilen Apps nun auch in Deutschland gestartet. Mit der neuen App kann man nun Eintrittskarten jetzt auch unterwegs erwerben und verkaufen, beispielsweise für den Fußball-Klassiker Deutschland gegen England im März in Berlin oder das Coldplay-Konzert in der Gelsenkirchener Veltins-Arena im Juni. Auch Tickets für Veranstaltungen in den USA und Großbritannien können laut der Macher über die App gekauft werden. Erhältlich sind auch Eintrittskarten, die nicht von anderen Nutzern, sondern direkt von Veranstaltern angeboten werden, etwa durch den StubHub-Partner Eishockeyclub Eisbären Berlin oder für die Musikfestivals Melt! und Splash!.

Die App ist für iOS- und Android-Smartphones und -Tablets verfügbar. Die App benachrichtigt auf Wunsch Nutzer, wenn ihre Lieblingsband in der Stadt spielt und Tickets verfügbar sind, die den vom Kunden angegebenen Preisvorstellungen entsprechen. Auf iOS-Geräten scannt sie außerdem die Musikdateien und empfiehlt darauf basierend Konzerte.

?StubHub
?StubHub
Entwickler: StubHub Inc.
Preis: Kostenlos

Über iTunes besteht ferner die Möglichkeit, in die Musik von bekannten und unbekannten Bands hineinzuhören. Weiterhin beinhaltet die App laut Informationen des Anbieters interaktive Karten mit der Möglichkeit, verfügbare Tickets nach Preis, Anzahl und Liefermethode zu filtern. Für ausgewählte Events wird vor dem Ticketkauf die Sicht vom gewählten Standort oder Sitzplatz angezeigt. Nutzer können außerdem ihren StubHub-Account checken, Bestellungen überprüfen, ihr Guthaben ansehen und einiges mehr. Preisgestaltung? Verkäufer geben 10 Prozent des Ticketpreises an StubHub ab, Käufer zahlen je Ticket eine Servicegebühr in Höhe von 5 Euro, die bereits den Ticket-Versand beinhaltet.

Logo_StubHub_ein eBay-Unternehmen

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.