Eary: Hörbuch-App für Spotify liegt in Version 2.0 vor

Die kostenlose iOS-App Eary hatte ich euch schon einmal 2019 vorgestellt. Tolles Helferlein, wenn man Spotify nutzt und gerne Hörbücher hört. Zwar kann man über die Suche in Spotify zahlreiche Hörbücher finden und diese hören, doch das Merken der richtigen Stelle, wenn man zwischendurch mal etwas anderes hören will, ist nicht möglich.

Eary fungiert als Suche für Hörbücher und eben diese lassen sich in eine App-interne Bibliothek packen und abspielen. Wird pausiert, so wird sich die entsprechende Stelle gemerkt, der Nutzer kann also später das Hören da aufnehmen. Ebenso kann der Hörer einen Sleep Timer einstellen oder einen anderen Lautsprecher zur Ausgabe auswählen.

Nun ist Eary in Version 2.0 erschienen, die grundlegenden Funktionen bleiben aber natürlich erhalten. Optisch dürfte Nutzern das neue Design auffallen, zudem gibt es nun auch Vorschläge für Hörbücher und Hörspiele. Diese Funktion kann man allerdings deaktivieren – zu finden in den Einstellungen von Eary. Vorausgesetzt wird übrigens Spotify in seiner Premium-Variante.

Alternative unter iOS? Spooks. Alternative für Android? Vielleicht Audibook for Spotify.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Solange man sich keine Interpreten als Favoriten o. ä. merken kann, für mich mit dem Fokus auf Hörspiele absolut unbrauchbar. Habe es bereits 2 mal mit der App probiert.

  2. Hi,

    Gibt es eine solche App auf für Apple Music?

    Danke Euch!

  3. Immer noch keine Unterstützung für das iPad

  4. Spooks ist auch für Android im Play Store erhältlich.

  5. Solange es die App nur für Iphones gibt, ist sie als Nischen-Software uninteressant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.