Dropbox 1.6.0 verspricht bessere Performance

Dropbox hat gestern die Version 1.6.0 veröffentlicht, die einige Verbesserungen insbesondere für Mac OS X – Benutzer mitbringt. Neben neuen hochauflösenden Icons mit Retina-Display Unterstützung listen die Release Notes eine schnellere Startzeit der Anwendung auf, selbst wenn ihr sehr viele Dateien in der Dropbox habt. Zudem gibt es einen neuen Installer für Mac, Optimierungen beim Weblogin, aber auch für alle eine verbesserte Performance dank Python 2.7, welche nach meiner Einschätzung tatsächlich spürbar ist.

Etwas schade ist, dass das neue Design, welches im September in den experimentellen Versionen Einzug hielt, wieder zurückgezogen wurde. Die Entwickler müssen hier laut eigener Aussage noch daran arbeiten, bis sie dieses in einer stabilen Version ausrollen. Normalerweise solltet ihr die neue Version per Auto-Update bekommen. Wer sie noch nicht bekommen hat, findet hier die Downloadlinks:

Windows: https://dl-web.dropbox.com/u/17/Dropbox%201.6.0.exe
Mac OS X: https://dl-web.dropbox.com/u/17/Dropbox%201.6.0.dmg
Linux x86_64: https://dl-web.dropbox.com/u/17/dropbox-lnx.x86_64-1.6.0.tar.gz
Linux x86: https://dl-web.dropbox.com/u/17/dropbox-lnx.x86-1.6.0.tar.gz

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

9 Kommentare

  1. Hhm, bekommt ihr bei der installation auch eine Fehlermeldung?

  2. @mein haus: Nein

    Dafür hat bei mir noch nie das Auto-Update funktioniert. Kam nie ne Meldung bzgl. neuer Version.

  3. Ich finde es ein bischen schade, das beim Weblogin eine Dateigrößenbegrenzung besteht.
    Und Daten ab einer bestimmten Größe nicht hochgeladen werden können.

    Wie groß darf die Datei maximal sein?

  4. @N-Rico:
    Hat bei mir auch nie funktioniert, oder ich habs nie gemerkt 😀

    Ich hab jetzt Dropbox sauber Deinstalliert und über den obrigen Link installiert. Immer noch die gleiche Fehlermeldung 🙁

  5. Danke @ Mein Haus
    kann mir auch jemand erklären, wieso weshalb warum das so ist !?!?

  6. Also Auto- Update geht bei mir auch nicht 🙁
    Fast schon so wie bei OpenOffice

  7. Also ich kann mich nicht beklagen, Dropbox aktualisiert sich ohne Fehler seit mindestens Version 1.4 komplett autonom.

  8. Ich hab’s bisher weder noch auf OSX, noch auf Windows erlebt, dass dropbox bei mir jemals selbständig ein Update installiert hat..