Disney+: Native PS5-App startet

Disney+ startet heute laut mehreren Medienberichten, etwa von The Verge, als native PS5-App. Falls sich der ein oder andere wundert, der schon munter den Streaming-Dienst an seiner PlayStation 5 genutzt hatte: Ja, das ist zwar möglich, ihr verwendet dann aber die PS4-App. Jene ist auf 1080p als maximale Auflösung beschränkt und unterstützt auch kein HDR. Da packt nun die native PS5-App zu.

Leider konnte ich selbst die PS5-Version von Disney+ noch nicht beziehen, sodass die Freischaltung in Deutschland eventuell noch etwas dauert. Mir wird jedenfalls bisher nur die PS4-Variante angeboten. Dolby Vision könnt ihr so oder so übrigens nicht verwenden, selbst wenn ihr einen kompatiblen Fernseher besitzt – denn das unterstützt die PS5 bedauerlicherweise nicht. Selbiges gilt für Dolby Atmos.

Ob es so viel Sinn ergibt, an einem Stromfresser wie der PS5 Streaming-Anwendungen zu nutzen, ist eine andere Frage. Da empfehle ich doch eher einen separaten Player wie einen Amazon Fire TV oder eben die TV-internen Apps.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Wird die PS4-App einfach ein Update erhalten oder muss ich diese löschen und die PS5-App dann installieren?

  2. Endlich nach zwei Jahren 4K auf ps5 mit Disney…

  3. sanchopicante says:

    Ist es nicht sinnvoller, einfach die Smart-TV App zum streamen zu nutzen, auch aus Energieverbrauchsgründen? Ich hab auf der Xbox auch alle möglichen Streaming-Apps installiert, benutze aber immer lieber die TV-App, damit die Konsole nicht nebenbei laufen muss.

    • Vom Verbrauch sicherlich schon, aber die PS5 und auch die Xbox bieten sich wunderbar für Group Watch an.

    • Würde ich auch eher empfehlen, zumindest bei LG gibt es auch HDR und Dolby Vision + Dolby Atmos. Schade nur das es keine Chrunchyroll App für LG gibt.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.