Disney+: Hawkeye startet im November

Wer ein bisschen im Marvel-Universum unterwegs ist, der weiß, dass jenes seit Ende 2009 zu Disney gehört – und dass Hawkeye Teil davon ist. Seit 2019 ist bekannt, dass eine Hawkeye-Serie mit Jeremy Renner in der Mache ist. In der Serie soll es wohl darum gehen, wie Clint Barton die Hawkeye-Bürde an Kate Bishop übergibt. Bishop ist in den Comics Mitglied der Young Avengers.

Hawkeye startet bei Disney+ am 24. November und reiht sich ein mit WandaVision, The Falcon and the Winter Solider sowie Loki. Fans bekommen also etwas geboten – und damit ist ja dieses Jahr noch nicht Schluss, denn die Zeichentrickserie What If…? startet noch, dazu wohl noch Ms. Marvel, Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings sowie Eternals.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Naja mal überraschen lassen. Ein Charakter der alleine nicht nicht so gut rüber kam und die Serie vorzeitig beendet wurde jetzt quasi als Held der Serie? Vielleicht, aber auch nur vielleicht Wird es ja was.

    • War Hawkeye nicht der schwächste Avenger? Also nicht nur, weil er unendlich viele Pfeile auf gepanzerte Wesen verballert, sondern auch weil einfach nicht so beliebt war? Für mich war der Besuch auf seiner Farm einer der lahmsten Avengers-Momente. Aber wie Du sagst, vielleicht überrascht uns die Serie ja positiv.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.