Diese Xperia-Modelle erhalten Android 6.0 Marshmallow von Sony

artikel_sony_marshmallowAndroid 6.0 Marshmallow ist seit gestern offiziell erhältlich. Nun fragen sich natürlich alle Besitzer eines Nicht-Nexus-Smartphones, wann sie mit einem Update rechnen können – falls überhaupt. Motorola hat die Upgrade-Kandidaten bereits genannt und bei LG gibt es Hinweise auf ein Update von G3 und G4. Nun äußert sich auch Sony und nennt die Geräte, die das Update erhalten werden. Offen bleibt allerdings, wann das Update für die einzelnen Geräte ausgeliefert wird. Aus einem „We’ve been working hard to bring this major update to as many of our devices as possible, as quickly as we can.“ kann sich schließlich niemand etwas ziehen.

Sony_Marshmallow

Aber immerhin gut zu wissen, ob ein Xperia-Gerät überhaupt für ein Update in Frage kommt. Folgende Modelle will Sony mit Android Marshmallow ausstatten:

Xperia Z5
Xperia Z5 Compact
Xperia Z5 Premium
Xperia Z4 Tablet
Xperia Z3+
Xperia Z3
Xperia Z3 Compact
Xperia Z3 Tablet Compact
Xperia Z2
Xperia Z2 Tablet
Xperia M5
Xperia C5 Ultra
Xperia M4 Aqua
Xperia C4

Dass die neuen Modelle des Z5 das Update erhalten werden, überrascht wenig, dafür aber ein bisschen das Update der Z2-Serie und auch des M4 Aqua, die entweder schon etwas älter sind oder nicht gerade zur High-End-Fraktion gehören. Wie gesagt, Sony teilt nur mit, dass es das Update für diese Geräte geben wird, wann dies der Fall sein wird, ist weiterhin offen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. Wieso überrascht denn das Z2? So alt ist das Gerät ja noch nicht 🙂 (April 2014)

  2. Bis die Provider das dann wieder an die Kunden weitergeben, vergeht wohl noch einige Zeit – falls das überhaupt mal passiert.

  3. Vodafone hat das letzte Lollipop update doch relativ zügig an die Sony Geräte verteilt. Mal hoffen, dass es jetzt wieder so ist!

  4. Reen: Richtig, Ich habe mein Z2 Tablet auch erst seit etwas über einem Jahr, aber Sascha als eher Apple-Fanboy denkt wohl die Z2-Linie sei 3 Jahre alt, weil 5 – 2 = 3 😉

  5. Was ist denn mit den Dual Sim Geräten? z.B. das Z3 D6633 bzw. Z3 D6683, dazu gab es bisher keine Informationen, auf keinem der Blogs.

  6. @John
    Mein T2 Ultra Dual hat das 5.1.1 bekommen und jetzt das Problem mit der nicht mehr funktionierenden Mobile-Daten-Verbindung. Vorher lief es 1a, jetzt ist es nur noch zuhause zu gebrauchen. Problem ist übrigens bekannt und ich bin nicht der einzige. Also Vorsicht vor Sony-Updates…

  7. Das z1 compact nicht. Das ist nicht mal zwei Jahre alt….arm von sony. eigentliche gibt es wirklich kein Android hersteller, der einen guten langen zeitraum lang updates bringt.

  8. George99 Android „Fanboys“ sind keinen Deut besser die meisten haben nichtmal genug Horizont um über den Tellerrand zu schauen. Absoluter Kindergarten.

    Zum Thema Sony war schon immer Vorbildlich in dem Punkt, da kann sich manch anderer Android Hersteller ne Scheibe abschneiden.

  9. Auch ich finde es dämlich, Z2-Geräte zwar upzudaten, aber Z1-Geräte nicht. Eigentlich ein Grund, Sony den Rücken zu kehren. Die Geräte sind so ähnlich, was die Hardware angeht, wie die Z3-Serie auch, dass es keinen technischen Hintergrund gibt. Das ist politisch so gewollt, um mehr Geräte zu verkaufen, und das sollte man als Kunde eigentlich abstrafen, und andere Hersteller kaufen.

    Das würde auch dafür sorgen, dass Hersteller irgendwann mal einen vernünftige Update-Politik fahren.

    Bloß sind die anderen Hersteller entweder nicht besser, oder deren Hardware taugt nichts. So lange sie sich also einig sind, wird man fast gezwungen, alle zwei bis 4 Jahre, obwohl das Gerät noch super in Schuss ist, ein neues zu kaufen. Gleicher Hintergrund, warum Akkus nur noch fest eingebaut werden. Ist der Akku schrott, kaufen sich die Kunden neue Handys. Bei der Software kann man bei so beliebten Handys wie dem Z1 immerhin auf Cyanogen setzen, meist aber mit Einschränkungen.

  10. @XYZ1
    „Zum Thema Sony war schon immer Vorbildlich in dem Punkt, da kann sich manch anderer Android Hersteller ne Scheibe abschneiden.“

    Ich sage es mal so: Sony war die letzten Jahre besser als viele anderen Hersteller, vorbildlich würde ich es nicht nennen. Und gerade günstigere Handys wie das Xperia M sind schnell auf der Strecke geblieben. An sich super Geräte, aber eben durch fehlende Updates und offenen Lücken eigentlich schon nach kurzer Zeit nicht mehr zu gebrauchen. Meins habe ich nach 20 Minuten Diskussion nach 8 Monaten übrigens dem Aldi, in dem ich es gekauft hatte, zurück gegeben. Kein Update, offene Lücke, ich berief mich auf die Gewährleistung. Wenn das auch mehr Menschen machen würden… eventuell würden Hersteller und Händler irgendwann umdenken.

  11. Bah, mein Z1C bekommt kein Update. Echt übel. Da steckt so viel Power drin…

  12. @chris
    War seinerzeit eins der besten Handys am Markt. Und das Z3C ist wirklich nur in Details besser, eigentlich gab es nie ein Argument, welches für ein Z3C gesprochen hat, im Vergleich zum Z1C, das Z1C war sogar leichter rootbar und offener für Mods. Mit dieser Entscheidung sieht es leider anders aus.

  13. @exts / chris
    18 Monate Android Politik… Alles was älter als Z2 im Premiumsegment ist wird nicht geupdatet… Aber dank der Verbreitung gibts Custom Roms sicherlich!

    Sony is da auf jedenfall vorbildlicher als andere Hersteller und ich denke im Gegensatz zu Samsung drücken die auch mal ein Auge zu (Samsung scheint Geräte so zu legen dass sie bei erscheinen außerhalb der 18 Monate beim geschätzten Release der Updates sind um Kauf von Neugeräten zu fördern)

  14. Mich wundert es dass das Z1 nicht dabei ist, denn dafür gab es doch eine Android M Preview von Sony oder nicht?

  15. @cubei

    ja gab es, vlt spammt ihr mal deren Twitter 🙂 hilft manchmal xD

  16. @cubei
    War das wirklich offiziell von Sony? Wie gesagt, eine technische Erklärung, warum Z2 ja, Z1 nein, gibt es nicht. Einzig und alleine die Kunden verarschen, das ist eine Erklärung. Mag auf den ersten Blick verständlich sein, auf den zweiten Blick schadet es mehr, als dass es hilft. Hoffen wir, dass viele Z1 geschädigte jammern gehen.

  17. Schade, dass das Sony Xperia Z nicht dabei ist… Android sollte sich echt was einfallen lassen, denn Geräte mit Updates zu versorgen und ein ordentliches Backup anbieten wo *alles* gespeichert wird, sollte Standard werden!

  18. Finde es auch zum kotzen, dass das Z1 kein Update bekommt… Meines hat sogar noch über ein halbes Jahr Garantie lt. Sony…
    Leider schaden die Hersteller mit ihrer Updatepolitik Android damit ohne das Google etwas dafür kann. Klar, ich kann Custom Roms draufspielen, aber warum? Es sollte doch nicht mein Job sein, mir eine passende Version zu suchen, zu testen usw… Da machen es iScheiss und Microsoft deutlich besser. Für mich wird es in Zukunft wohl kein Android Gerät mehr werden. Das war mein letztes.

  19. Christopher says:

    Wieso bekommt das xperia T3 kein update das ist in den 18 Monaten kam letztes Jahr im Juli auf den Markt und ist ein sehr gutes Mitte Klasse Smartphone
    Es hat noch net mal lollipop
    Bin sehr enttäuscht

  20. @Tom
    Warum sollte denn Google nichts dafür können? Das ist ihr System, welches den Herstellern erlaubt, keine Updates herauszubringen, und ihr System, welches sicherheitsrelevante Funktionen nicht in Services ausgelagert hat, welche via App-Update kommen. Die Misere hat hauptsächlich einen Grund: Google.

    @Christopher
    Ja, Sony versorgt nur die Top-Produkte ein paar Monate mit Updtaes, die Mittelklasse ist außen vor. Wird in den Medien gerne unter den Tisch gekehrt. Meist ist nur davon die Rede, dass Sony eine gute Update-Politik fährt, was natürlich Unfug ist.

  21. @saujung
    „Die Misere hat hauptsächlich einen Grund: Google.“
    Android is opensource, niemand hindert die OEMs daran, es anders zu machen…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.