Dezent: Google Play Store zeigt bei einzelnen Nutzern visuelle Änderungen

Dass Google im Dauertakt an seinen Apps herumbastelt und immer wieder auf ein paar wenigen Geräten serverseitig entsprechende Änderungen testen lässt, ist kein Geheimnis. Hin und wieder trifft es dabei auch den hauseigenen Play Store. Jetzt berichten einzelne Nutzer davon, dass sich die Optik ihres Google Play Stores in einem kleinen – aber durchaus positiven – Maße geändert habe. Hierbei wurde offensichtlich allen im Store dargestellten Elementen der Rahmen entfernt, was für ein flacheres Gesamtbild sorgt.

Des Weiteren sind die Texte für „Das könnte dir auch gefallen“ und „Ähnliche Apps“ von der Platzierung über den zugehörigen Boxen nun in diese hineingerutscht. Die Vergleichsbilder aus der Quelle verdeutlichen dies ein wenig besser:

Altes Design:

Geändertes Design:

Was sagt ihr? Mir persönlich gefallen die Änderungen ganz gut, auch wenn man sich bereits schon ein wenig an das bisherige Design gewöhnt hat. Wann und ob diese Anpassungen überhaupt für alle sichtbar werden, das wird sich erst zeigen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

4 Kommentare

  1. Habs zwar noch nicht gefällt mir aber sehr gut

  2. ich seh kaum einen Unterschied…

  3. Mir werden die Änderungen auch bereits angezeigt und mir gefällt es.

  4. Mir gefällt, ist aber halt Android 7.1 Design 😉

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.