Details zur PlayStation 4 Firmware 2.50 geleakt, Xbox Live für PC kommt: Online Multiplayer kostenlos

Es gibt mal wieder Neuigkeiten aus dem Gaming-Bereich. Sony scheint aktuell einen geschlossenen Beta-Test für die kommende Firmware 2.50 für die PlayStation 4 durchzuführen. Ein Beta-Tester konnte sich jedoch nicht nehmen lassen, die Features des Updates an die Öffentlichkeit zu tragen. Unterdessen hatte auch Microsoft eine Neuigkeit für PC Gamer parat: Xbox Live für den PC soll endlich kommen und unter Windows 10 kostenloses Online Multiplayer-Gaming möglich machen.

PS250-Suspend-Resume-Add-Init

Aktuell berechnet Microsoft Xbox-Nutzern weltweit eine Gebühr von 6,99 Euro pro Monat, damit Mulitplayer auf der Konsole überhaupt möglich ist. Nun meldete sich Larry Hryb vom Xbox-Team von Microsoft kürzlich zu Wort und bestätigte, dass Xbox Live Gold nicht für Online Multiplayer-Gaming auf Windows 10 PCs und -Phones benötigt wird. Aktuell bleibt offen, ob Microsoft diesen Schritt in absehbarer Zukunft vielleicht doch noch auf die Xbox One ausweiten wird.

Auf der anderen Seite betreibt man bei Sony aktuell offensichtlich eine geschlossene Beta-Testphase für das kommende PlayStation 4 Firmware-Update 2.50. Ein Twitterer namens Wario64 ließ sich nicht nehmen, einige Details aus dem Beta-Programm fallen zu lassen. So soll die Konsole künftig endlich in der Lage sein, in den Ruhemodus versetzt zu werden, ohne vorher Apps zu schließen. Zudem können Trophähen mit 0% gelöscht werden sowie nach Trophäen-Details inklusive Screenshots im Internet gesucht werden. Außerdem könnt Ihr Trophäen-Details und Screenshots künftig mit Euren Freunden teilen.

Wario64 hat inzwischen eine komplette Liste der kommenden Änderungen veröffentlicht. Die ganze Liste liest sich demnach im O-Ton wie folgt:

Main Features

  • The system can now enter rest mode without closing any applications. You can adjust this setting in [Power Save Settings] > [Set Functions Available in Rest Mode].
  • [Accessibility] has been added to [Settings]. You can adjust accessibility settings such as zooming and button assignments.

Trophies

  • You an now delete trophies with 0% achievement progress.
  • [Earned Date], [Not Earned], and [Grade] have been added as sorting options for trophies. You can also sort by [Earned Date] and [Not Earned] options when comparing trophies with other players.
  • You can now search the Internet for details about trophies from the options menu in [Trophies].
  • Screenshots of scenes when you earn trophies are now saved automatically. You can view saved screenshots in [Capture Gallery].
  • You can now share trophy details and screenshots. Select the trophy you want to share details about in [Trophy], and then press the Share button.

Share Play

  • You can now test the host’s connection speed when starting Share Play.
  • You can now enjoy Share Play at 60 fps. A host in a party can adjust the setting in [Party Settings] > [Video Quality for Share Play] > [Frame Rate].
  • A user who is running version 2.50 or earlier on their system cannot use Share Play with someone who is running version 2.50 beta on their system. Users who are both running system software version 2.50 beta can enjoy Share Play.

Other

  • Users who are your Facebook friends can now be displayed in [Players You May Know].
  • You can now send real name requests in addition to Friend requests to users who are currently not on your Friends list.
  • You can now apply a shadow style for text in [Themes].
  • You can now enter up to 140 characters for your self-introduction.
  • If you enter 22 characters or more for your self-introduction, only 21 characters will be displayed on a PS4 system running system software version earlier than 2.50.
  • You can now use the touch pad to operate playback of videos on discs.
  • [Discover] has been added to introduce users to PS4 system features. You can view information about features in [Notifications] > [Discover].
  • Remote Play cannot be used with a PS Vita system running version 3.35. A system software update for the PS Vita (to be released later) is required.

(Quelle: Wario64 via Gematsu)

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

15 Kommentare

  1. Ich mag dein Profilbild 🙂

  2. Mathias L. says:

    Sony verspielt so langsam jeglichen Kredit. Wo ist das seit langem versprochene DLNA und MP3? Ich werde diesen Monat meine PS4 verkaufen und mir eine Xbox One zulegen…

  3. Die PS4 kann schon seit einigen Monaten mp3 Dateien wiedergeben.

  4. DLNA vermisse ich auch sehr. Schwer zu implementieren ist es nicht, siehe XBox. Sony will einfach nicht.

  5. @Mathias
    Alleine aufgrund des hohen Geräuschpegels und des hohen Stromverbrauchs ist die PlayStation doch sowieso schon prinzipiell als Medienplayer ungeeignet, außer man möchte das vielleicht einmal im Monat als Notlösung nutzen.

  6. @ capprice is‘ momentan uniform für Hipster selbst Kai Diekmann rennt so ‚rum.
    Selber Haarschnitt selbe Brille selber Bart.

  7. Also ich verstehe die Leute nicht die sich über die PS4 beklagen. Sony hat klipp und klar gesagt, dass die PS4 eine Spielekonsole ist und kein Multi-Entertainment Gerät. Wenn du ein Entertainmentgerät haben willst, kauf dir eine Xbox One und leb mit der Spiele Qualität.

    Und ich bitte euch. Wenn ich eine PS4 oder eine Xbox One habe, dann brauch ich dem entsprechend ein „guten“ Fernseher. Dieser Fernseher unterstützt bestimmt jeden kak. Siehe Samsung. Smart-TV, DLNA, 3D, usw. Ich höre mir doch keine Musik auf meiner PS4? Ich spiele mit der PS4.

    und wie auch schon @elknipso gesagt hat. STROM VERBRAUCH!!!! Wenn ich Musik hören möchte steck ich ein USB-Stick an mein Fernseher oder an die Soundbar.

    Eine 1:1 portierung der Featuers auf die PS4 ist nun mal nicht möglich. Da ein komplett anderes System vorliegt. Die PS3 kam auch damals 2007 raus und der 3D Support kam erst 2010!!!!

  8. @Dong: Der war gut. Und danke, dass du das Haarschnitt nennst. Shit, wo ist mein Jutebeutel…Ich hab gleich n Appointment, das ich nicht skippen kann. Danach mit meinen Friends aufm Blatt was veganes snacken. Das wird so awesome!

  9. Das MP3 Feature ist ja aktuell schon implementiert aber leider nur vom USB Stick. Ich finde MP3 bei einer Spielkonsole wichtig, weil man dann während dem Spielen Musik hören kann. Grad bei Rennspielen oder Local Multiplayer Games ist das sinnvoll. Klar macht das bei Spielen mit Story keinen Sinn. Wenn bald Spotify kommt bin ich aber auch zufrieden.
    Es ist halt einfach keine Medienkonsole sondern einfach nur eine Spielkonsole was ich schade finde, weil zumindest die Basis Features wie sie die PS3 hatte könnten doch drin sein.
    Ansonsten sind die Neuerungen für Spieler super. Mir persönlich fehlt noch die Meldung wenn ein Freund offline bzw online geht.

  10. naja nicht neues. wie bereits bei der xbox 360 und ps3 gibt sich Microsoft einfach viel mehr mühe bei der Konsole als sony.
    Hier gibt wenigstens updates im monats Rhythmus

  11. svonherff says:

    „Unterdessen hatte auch Microsoft eine Neuigkeit für PC Gamer parat: Xbox Live für den PC soll endlich kommen und unter Windows 10 kostenloses Online Multiplayer-Gaming möglich machen.“

    ich hab auf dem pc jetzt schon kostenloses online multiplayer gaming…?

  12. Das ist eine Katastrophe^10

    Die PS4 hinkt der PS3 in jeglichem Belangen bei der Medienwiedergabe/Kompatibilität zurück.

    Bestimmt um den ganzen streaming Kram zu pushen!

    Sony hat die bessere Hardware und das war es dann auch schon…in allen anderen Belangen ist Microsoft einfach besser.

  13. Mathias L. says:

    @ Daniel: Word!

  14. @azad: Word. Heißt ja nicht umsonst „for the players“ oder so ähnlich und nicht „for games, media, web, etc“