Anzeige

Der wahre Santa Claus

Passt ja heute zum Nikolaus. Hatte ich zwar schon 2007 gebloggt – aber doppelt genäht hält bekanntlich besser. Erfahrt etwas über den echten Santa Claus:

Der hat ein Leben 😉 Übrigens: der Kanal von Black20 birgt noch mehr witziger Clips.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Kampfschmuser says:

    Wikileaks wird bestimmt auch bald geheime Dokumente dafür veröffentlichen.

  2. Sehr naice 😉

    Da ich dich erst seit ca. einem Jahr lese für mich was neues. Thx

  3. Friedenshauer says:

    Wikileaks wird bestimmt auch bald geheime Dokumente dafür veröffentlichen.

  4. Kampfschmuser says:

    Santa Claus wird bald entlarvt sein.

  5. Kampfschmuser says:

    Lieber Caschy!
    Meinen Namen in die Blacklist bei dir zu nehmen, ist ja ganz billiges Kino. Schon eher armselig. Mit Kritik kannst du wohl leider nicht umgehen.

    Ich werde dennoch bei dir ab und zu mitlesen. Und auch schreiben. Und wenn du Scheisse erzählst, werde ich das auch kommentieren.
    Meine Phantasie in Bezug auf Usernamen und die technischen Möglichkeiten wie Proxy, User-Agent und Konsorten wird breitgefächert sein.

    Load „kampfschmuser“ ,8,1
    Dein Kampfschmuser

  6. „Wikileaks wird bestimmt auch bald geheime Dokumente dafür veröffentlichen.“

    Wie dämlich ist den dieser Kommentar! =D

  7. Der Kampfschmuser hat scheinbar nicht die kleine blaue Box über dem Kommentarfeld gelesen. Bislang landete niemand auf einer „Blacklist“.

  8. Eigentlich ist der Spruch vom Kampfschmuser nicht mal so schlecht.

    Weil es gerade zum Thema passt.
    Wikileaks hat Probleme mit dem Projekt, (Domain, Hosting, Kosten, …)
    Man kann sich an dem Projekt beteiligen, indem man einen Teil des Angebots hostet.
    Link: http://46.59.1.2/mass-mirror.html

  9. Kampfschmuser says:

    @caschy
    Schon komisch, dass meine Beiträge in die Blacklist/Warteschleife gehen, seit dem ich mich kritisch zu deinen Werbebeiträgen geäußert habe. Bestimmt nur ein Zufall, dass diese „Warteschleife“ nur auf meinen Nicknamen (Kampfschmuser) reagiert.
    Ja, nee, is klar, in diesem Beitrag geht es ja um Santa Claus. Wir können ja alle mal fest dran glauben.

  10. Dabei nutze ich seit ein paar Tagen kein Akismet mehr, sondern nur (und ausschließlich AntiSpamBee). Und bannen? Why? Wenn ich wollte, dann könnte ich auch von Hand löschen. Du darfst also weiterhin frei & fröhlich kritisieren 🙂

  11. @caschy

    kein akismet? dann wirf mal nen blick in deine datenschutzerklärung… 😉

  12. Joa. Noch nicht entfernt den Passus.

  13. Da hatte Santa aber Glück, dass er nicht von Jack verhört wurde…

    Link: http://www.youtube.com/watch?v=tp19qiash2U

  14. Zur Info:
    „Santa Claus“ und der heilige Nikolaus sind verschiedene Figuren und haben nix miteinander zu tun.

  15. Schönes Video 🙂 Gefällt mir.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.