Delta: Dieses Meme-Video muss man gesehen haben

Bildschirmfoto 2015-05-21 um 08.57.20

Das Internet bietet einfach alles. Informelles, Witziges, Absurdes, übergewichtige Blogger – und natürlich auch Memes. Memes zu beschrieben, ist gar nicht mal so einfach. Es sind Videos oder auch Bilder, die sich irgendwie selbständig machen und die fast jeder kennt. Massenphänomene quasi, wie der bekannte Rickroll, bei dem sich hinter einem Link unerwarteterweise der 80er Knaller „Never gonna give you up“ von Rick Astley versteckt.

Die US-Fluglinie Delta hat sich viele bekannte Videos und Memes geschnappt und diese in einem Video verwurstet. 22 Klassiker aus dem Gestern und dem Heute findet man im Video, während die Sicherheitsvorschriften erklärt werden. Jede Menge ist dabei, von Doge über Charlie Bit My Finger, Screaming Goat oder Evolution of Dance. Witzig gemachtes Video; vor allem für die, die die Memes kennen. Schaut einmal nicht in die Beschreibung des Videos und versucht, alle Memes zu finden.

Ihr findet manche Postings im Internet völlig überflüssig und die Überschriften haben eh Bild-Niveau?

feel

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

14 Kommentare

  1. With this …you made my day. Couldn t stop laughin…………. DELTA 100 Points.

  2. Ich finde es langweilig. Virgin kann es besser: https://youtu.be/DtyfiPIHsIg.

  3. öd

  4. Gähn. Sollte das I know that Feel Meme eine lustige Selbstreferenzierung sein? Doppel-Gähn.

  5. Wenn man die Memes kennt dann ist das Video von Delta ganz lustig. Das von Virgin spricht aber bestimmt auch alle an, das die Memes nicht kennen

  6. Und nach den Virgin und Delta Spots mal abfragen, was die Passagiere behalten haben. Wirklich lustige Spots aber leider kontraproduktiv.

  7. Clickbait-Caschy

  8. Baitbait-feep17

  9. Schade, kein Gruß an Air New Zealand und deren Hobbit-Safety-Video…

  10. Ich finds witzig, so bringt man wenigstens die Leute dazu, sich das Video anzuschauen. Als ich das letzte mal mit Delta geflogen bin hatten die das 80ties safety video (wo ja auch nicht jeder die Gags kennt), war auch lustig und einfach ne gelungene Auflockerung.

  11. @Derp
    Die beiden Spots sind gar nicht zu vergleichen. Der von Delta bedient sich moderner Lernmethoden, die glasklar erklärte sachliche Inhalte mit lustig/emotionalen Einblendungen verbinden und daher zum effektiveren Abspeichern führen.
    Der Spot von Virgin bedient sich einfach nur eines modernen Trägers. Das Musikvideo mag locker und flockig wirken, die Lerninhalte werden aber eher schlecht vermittelt, da zu schnell und die Aufmerksamkeit des Zusehers auf das Drumherum und den Rhytmus gelenkt und gezogen wird.
    Vom Delta-Spot habe ich so gut wie alles behalten, Vom Virgin-Spot nur die scharfen Miezen.

  12. Bin fast eingeschlafen dabei.

  13. @Derp „Klassische“ Safety Videos interessieren eh niemanden. Ist doch sowieso immer das Gleiche was da erzählt wird. Bei der Lufthansa Darbietung schläft man sofort ein, Da ist es vielleicht keine so schlechte Idee, wenn man die ganze Sache ein wenig „fritzig“ gestaltet. OK, in Deutschland ist so etwas schwer vorstellbar. Lachen verboten, Sicherheit ist ja ne ernste Sache – Gähhhnnn…

  14. Macht der Flugbegleiter die Merkel-Raute?!