DaVinci Resolve 18 als Beta veröffentlicht

Blackmagic Design hat DaVinci Resolve 18 als Beta veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um eine Videoschnitt- und Farbkorrektursoftware. Die Software selbst ist als limitierte Version 18 kostenlos erhältlich. Die kostenpflichtige unlimitierte Version DaVinci Resolve Studio ist um Funktionen wie HDR-Colorgrading sowie Plug-ins erweitert. Neben der Version für den Mac gibt es noch Unterstützung für Linux und Windows.

Laut des Unternehmens handelt es sich um ein neues Update für die Zusammenarbeit in der Cloud, das es mehreren Editoren, Coloristen, VFX-Artists und Toningenieuren ermöglichen soll, gleichzeitig an einem Projekt zu arbeiten, und zwar auf der gleichen Timeline und überall auf der Welt. DaVinci Resolve 18 unterstützt die Blackmagic Cloud zum Hosten und Teilen von Projekten sowie einen neuen DaVinci Proxy-Workflow. Dieses Update enthält auch neue Resolve FX AI-Tools, die von der DaVinci Neural Engine angetrieben werden, sowie Tools für Cutter, die Konvertierung von Fairlight Legacy Fixed Bus zu FlexBus und mehr. Ein genaues Changelog mit den zahlreichen Neuerungen der Software findet sich beim Hersteller selbst.

AngebotBestseller Nr. 1
Microsoft 365 Single | 1 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte |...
Microsoft 365 Single | 1 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte |...
Für eine Person; Verwendung auf Windows-PCs, Macs, iPads, iPhones und Android-Tablets und -Smartphones
−13,01 EUR 55,99 EUR
AngebotBestseller Nr. 2
Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte |...
Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte |...
Mit bis zu 5 anderen Personen teilen; Premium-Office-Apps: Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook
−23,01 EUR 75,99 EUR
AngebotBestseller Nr. 3
Microsoft 365 Family 12+3 Monate | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets & mobile...
Microsoft 365 Family 12+3 Monate | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets & mobile...
Für Windows 10, macOS, iOS und Android
−108,00 EUR 75,99 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Mein Rechner ist dafür leider zu schwach, aber ansonsten eine tolle Software.

  2. Mega Software. Als Besitzer der Adobe Cloud muss ich mich auf Arbeit mit Premiere herumquälen, welches nicht mal das Nachsortieren der Spurenreihenfolge erlaubt. Leute holt euch Davinci. Selbst die kostenlose Version kann fast alles. Es ist ein großartiges, gedankenvoll gestalltetes Tool, welches dank guter Cache Algorhythmen auch auf schwächeren Rechnern läuft.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.