Datenintegration von Huawei Health in Strava ab sofort möglich

Huawei hat bekannt gegeben, dass ab sofort Daten von Huawei Health in die Fitnessanwendung Strava integriert werden können. Damit können Daten von jedem Huawei-Wearable-Gerät in ein existierendes Strava-Konto exportiert und die vielen Vorteile der App zur Aktivitätsverfolgung und Community genutzt werden. Die Datenübertragung ist in Deutschland nun verfügbar und mit allen Huawei-Wearables kompatibel, einschließlich der neuesten Geräte WATCH GT3 Pro, GT Runner und WATCH D.

So synchronisieren Sie HUAWEI Health mit Strava:

Melden Sie sich bei der HUAWEI Health App an.
Klicken Sie auf „Ich“.
Scrollen Sie nach unten und wählen Sie „Datenschutzmanagement“.
Wählen Sie „Datenweitergabe und Autorisierung“.
Klicken Sie auf „Strava“.
Drücken Sie „Mit Strava verbinden“.
Sie werden dann auf die Strava-Website weitergeleitet, wo Sie Ihre Strava-Kontodaten eingeben und sich bei Ihrem Konto anmelden müssen
Erlauben Sie der HUAWEI Health-App, sich mit Ihrem Strava-Konto zu verbinden, indem Sie auf „Autorisieren“ klicken.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Leider kann ich mit einem Pixel 4a keine Verbindung aufbauen. Ich kann auf den verbinden Button klicken so oft ich will, es kommt kein strava Login. Gleiches tritt bei komoot und Adidas auf.

    • ja. liegt vermutlich daran, dass du noch zusätzliche Huawei Pakete installieren musst… irgendwelche Services. Ich hab mich deswegen von meiner Huawei verabschiedet.

      • Musste ich nicht bzw nicht, dass ich wüsste. Habe nur die health app. Auch den store habe ich mir gespart. Kann man dich direkt als apk von der Homepage herunterladen.

        • Genau das ist aber ein Sicherheitsproblem. Huawei oder ein Angreifer könnte einem so jegliche Schadsoftware unterjubeln. Noch nicht einmal minimalgeprüft durch Play Protect.
          Aber selbst wenn man die App aus dem Play Store herunterlädt, so bekommt man nur eine alte Version. Jede Aktualisierung und weitere Funktionen werden durch das zusätzliche Nachladen ungeprüfter APKs abgewickelt. Das ist meines Wissens eigentlich durch die AGBs von Google untersagt.

  2. ahhh super… Endlich…. da habe ich Jahre drauf gewartet. Habe es gerade eingerichtet. klappt!

  3. Ich habe ein One+ 8pro und konnte jetzt auch erfolgreich die Verknüpfung zu Srava mt meiner Huawei Watch 3 pro herstellen. Hatte zuvor HealthSync benutzt. Was mir nur aufgefallen ist, dass keine Herzfrequenz bzw Gesundheitsdaten übertragen werden. Gibt es hier noch Einstellungen die ich nicht gefunden habe? Für einen Hinweis wäre ich sehr dankbar.

  4. Geht bei mir leider nicht. Er behauptet, dass ich mit Strava verbunden bin. Es werden aber keine Läufe etc. von Health in Strava angezeigt. Mit Komoot klappt es übrigens.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.