Das soll das Google Pixel 3 sein

Vom Google Pixel 3 XL haben wir doch alle genug…..gesehen, oder? Nun ist da jemand, der behauptet, er habe das Google Pixel 3 in die Hand bekommen. Wie aus früheren Gerüchten bekannt, handelt es sich dabei um ein kleineres Smartphone mit 5,5 Zoll, welches ohne Display-Cutout daherkommt. Was meint ihr? Valide Bilder? Ich finde ja den Launcher etwas komisch, standardmäßig hat der nicht so die Icons anzahltechnisch. Und falls wir hier echt das Pixel 3 sehen: Wäre das mehr euer Ding als das Google Pixel 3 XL?

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

36 Kommentare

  1. Ohne notch ist sowas von 2016

    • Geschmackssache – ich bin froh daß es noch Smartphones ohne Notch gibt. Ich hab lieber einen breiteren Rand als eine Einkerbungen in meinem Display.

      Hoffentlich geht der Notch Trend bald vorbei.

    • ohne komplett randlosem Display ist sowas von 2017…

      Xiaomi Mi Mix 3/ Oppo Find X/Vivo Nexis

  2. Warum haben sie nicht das Pixel 2 nicht schon so gemacht?!

  3. Warum haben sie nicht schon das Pixel 2 so gemacht?!?!

  4. Fette Ränder oben und unten, nur FHD+ Auflösung und wahrscheinlich ja wieder zu einem Premiumpreis. Verstehe nicht wieso jemand die Dinger kauft.

    • + relativ kompakt (angeblich <70cm breit)
      + Stereo Front Lautsprecher
      + Top Kamera
      + NFC
      + Schwarzes Display & weißes Gehäuse

      Was den Premium Preis betrifft gebe ich dir völlig Recht. Wäre schön wenn Google den Preis des kleineren günstiger macht.
      Dann doch lieber einen Snapdragon 710 statt 845..

      • mblaster4711 says:

        70cm ? ist nicht kompakt, dafür machen dann wenigstens Stereo-Front-Lautsprecher sinn.
        Denn Stereo-Front-Lautsprecher hatte ich schon am Moto G2 und das hat wirklich nicht viel Stereo Fealing gebracht bei unter 70cm 😉

        Schwarzes Display kann jedes Smartphone

    • Weil das die einzigen Geräte sind die zeitnahe Android Updates erhalten. Smartphones sind Gebrauchsgegenstände, keine Designobjekte. Schade dass vielen die Optik wichtiger ist als Sicherheit…

      • Jonas Bayat says:

        Mittlerweile müsste es sich doch rumgesprochen haben, dass Dank Android One auch andere, wesentlich günstigere Geräte, in den Genuss von zeitnahen Software-Updates kommen. Mein Xiaomi Mi A1 (um die 150 Euro zurzeit) läuft mit Android 8.1. und dem aktuellsten Sicherheitspatch vom 05.08.2018. Es gibt zahlreiche weitere Beispiele (Nokia). Auch wenn einem Sicherheit/Softwarestabilität wichtig sein sollte, ist man längst nicht mehr gezwungen, Pixelpreise zu berappen, unabhängig davon, wie wichtig einem die Optik ist…

        • Mitlerweile sollte sich auch rumgesprochen haben dass trotz Android One nur Google Geärte zeitnah Updates bekommen. Ich habe ein Pixel mit aktuellem Android 9 und Gott sei Dank kein Billighandy was Softwaretechnisch wieder hinterherhinkt.

          • Biff Tannen says:

            So einfach ist es auch wieder nicht. Klar, sobald verfügbar, bekommt man auf einem Pixel die neueste Android Version, was logischerweise ganz gut ist. Teilweise bekommt man aber dadurch allerdings auch Funktionen erst später als bei anderen Smartphones, da die jeweiligen Hersteller das schon vorher in ihr System integriert haben (zum Beispiel aktuell mit der Gestensteuerung). Und dann gibt es ja Features von anderen Herstellern, die im Stock Android gar nicht vorhanden sind. Muss man also abwegen.

            Insgesamt ist es aber ja auch eher so (vor allem im Vergleich zu iOS), dass Android-System-Updates selten umfangreiche neue Funktionen bekommen, es passiert halt wesentlich mehr auf App-Ebene. Was ich persönlich aber auch begrüße…

            Ich finde die Pixel Geräte auch gut, aber die Preise sind einfach total überzogen. Hardwaretechnisch ist das bisher immer relativ normale Standardkost. Innovationen bekommt man auch nicht wirklich. Die gute Kamera und die schnellen Updates sind für mich die einzigen Pluspunkte der Pixel Reihe. Gute Kameras bekommt man auch bei anderen. Somit bleiben eigentlich nur die schnellen Updates. Das ist mir den Aufpreis aber nicht wert…

      • Was bringt mir die neuste Android Version denn? Mittlerweile ist es ja so, dass man bei den Flagships auch sehr lange und zeitnah die Sicherheitsupdates bekommt. Die aktuellste Android Version bringt dann nur Features, die oft schon 2 Jahre vorher in den ROMs der anderen Hersteller implementiert wurden (z.B. Splitscreen).

        Da ist der Preis für ein veraltetes Design und weniger Features einfach zu hoch.

    • Höhere Auflösung bedeutet schlechtere Akkulaufzeit. Da man einzelne Pixel mit bloßem Akku sowieso nicht mehr ausmachen kann, verstehe ich nicht warum viele eine höheren Auflösung fordern.

      Mehr ≠ Besser

      • Weil es für diesen Premium Preis einfach mittlerweile Standard sein sollte. Ich habe selbst ein 2 Jahre altes S7 hier rumliegen und das hat eine höhere Auflösung. FHD+ ist vollkommen ausreichend für günstigere Geräte. Aber die Pixel sind unglaublich teuer, obwohl man nicht das beste an Hardware bekommt. Die Akkulaufzeit bei anderen Geräten mit QHD ist übrigens auch vollkommen ausreichend, also ist es jaoffenbar machbar beides zu haben.
        Den Unterschied sieht man auf jeden Fall, wobei FHD+ natürlich auch nicht schlecht aussieht. Aber wie gesagt, bei dem Preis erwartet man eigentlich mehr.

    • Vielleicht schraubst Du mal an Deiner Auflösung dann kannst Du den Screenshot auch lesen.

    • Nicht jeder will eine Notch. Ich finde einen gewissen Rand oben und unten fast sogar besser. Solange er nicht so dick ist wie bei den Sony-Geräten.

      Und was spricht gegen FHD+? Für die Displaygröße absolut ausreichend. Es sei denn man klebt mit der Nase direkt am Display.

  5. Mal sehen, vermutlich wieder beste Kamera „wo gibt“ . Aber sonst eher Durchschnitt. Warte auf das 6T und auf Berichte zu den beiden Phones. Sonst halt weiter die alte Gruke benutzen und auf nächste Jahr hoffen 😀

  6. Michel Ehlert says:

    Hat ein bischen ähnlichkeit mit dem u12 life… Wäre aber irgendwie logisch wenn sich die Geräte gewisse Technik teilen

  7. Ich zum Beispiel , zumindest je nach Preis.
    Das Pixel 2 XL ist mir einen Tacken zu groß, auch wenn ich grundsätzlich sonst sehr zufrieden bin. Ränder finde ich auch gut, so kann ich es wenigstens anfassen ohne ständig Fehleingaben zu produzieren, ich habe weder Lust noch Zeit so ein randloses Gerät wie ein rohes Ei zu behandeln. Display Cutout finde ich auch furchtbar. Es ein wenig nach einem etwas geschrumpften Pixel 2 XL aus, wäre für .ich ideal.

  8. Gefällt mir wesentlich besser als das XL (zu prominenter Cutout und zu groß). Die Ränder gehen für mich voll in Ordnung. Da ich vorhabe, bald mein Nexus 6P zu ersetzen müsste bei dem Pixel jetzt nur noch der Preis passen…

  9. Siggi Spast says:

    Erinnert mich oben den Ecken an mein erstes Smartphone, den Palm Pre. Die runden Ecken passen auch zum neuen Material Design. Ich finde die Verschmelzung von Hardware und Software auf der Designebene gelungen. Soweit ich weiss war oder ist der ehemalige Palm Designer damals zu Android gewechselt. Erst mit meinem Pixel 2 und Android Pie habe ich ein Smartphone gehabt, das sich ähnlich aus einem Guss angefühlt hat wie damals mein PalmPre.

  10. Schön ist wirklich was anderes. Viel zu breite Ränder, das konnte schon mein S8 besser, und die Rückseite sieht jetzt auch nicht gerade schön aus.

    • Das S8 ist total unpraktisch! Ich bedaure es sehr, dass mein S7 das letzte vernünftige Flagship von Samsung war!
      Und die Rückseite steckt doch eh im Hardcase. Wichtiger als deren Design wäre Wireless Charging.

      • Die Materialwahl beim S8 ist wirklich sehr suboptimal von Samsung gelöst worden. Ich habe vorher noch nie ein Handy in einer Hülle gehabt da schlicht unnötig, aber das S8 ist in einer da es mir sonst beim fotografieren viel zu leicht aus der Hand rutschen kann.

  11. Sehr schönes symmetrisches Design der Vorderseite mit praktischen Rändern (im Gegenatz zu Samsungs fragwürdigen Edges). Leider fehlt hinten die zweite Kamera. Tele hätte ich mich sehr gewünscht. Und der Preis wird vermutlich auch gegen ein Google Gerät sprechen. Vor allem, weil es bestimmt wieder nur nicht erweiterbare 64GB RAM haben wird.

  12. Meines Erachtens deutlich besser und handlicher als das XL. Wenn der Preis stimmt, warum nicht…das XL fand ich immer schon einen Tick zu groß und das 3er ohne XL ohne Notch deutlich gefälliger.

  13. Definitiv, sagt einer der noch so 2016 ist, weil ohne Notch und *relativ* kompakt. 5″ ist mir eigentlich lieber.

  14. Sieht wirklich gut aus. Klar, kein übermäßig gutes Screen-to-body-ratio aber wenigstens ohne hässlichen Notch.

    Wenn die 128GB Version wirklich nur 4 GB Ram haben sollte würde ich mir es echt überlegen müssen.

    Es soll doch noch ein Einsteiger Pixel kommen – wie viel Arbeitsspeicher wird denn darin verbaut? 2GB?

  15. Felix Handrack says:

    Doch keine Glas Rückseite? Sieht nämlich irgenwie genauso aus wie beim Pixel2.
    Ich find das Ding großartig

  16. Ich verstehe nicht, wozu alle mehr RAM benötigen. Viel RAM frisst viel Strom, egal wie viele App-Daten darin vorgehalten werden. Wenn Android selbst ca. 1,6 GB benötigt, blieben noch 2,4 GB für permanent im Hintergrund laufende Apps. RAM-Fresser, wie facebook benötigen 200MB. Was wollt Ihr denn da alles permanent laufen lassen? Zumal die Pixels ohne Hersteller-Bloatware ausgeliefert werden, was sie ohnehin sparsamer macht, als die Android-Konkurrenz. Ich werd’s kaufen!

  17. Geiles Ding! Symmetrisches Design, noch relativ kompakt dank 5,5″, vernünftige Materialien! Wenn der Preis passt, wird gekauft!

  18. Als sehr zufriedener 2XL-User würde ich sagen, das nächste mal eher etwas kleiner als noch größer, und dann wäre dieses 3er mit 5.5″-Display perfekt.

    Aber wer die Pixel hier basht, sollte einfach mal ARsticker installieren und gucken, wie diese Geräte eine ganze Armee von Klonkriegern in Echtzeit rendern – nicht daß ich das brauche, aber das ist halt Leistungsfähigkeit, die nicht nach zwei Jahren schon träge wird (und dann noch diese unglaubliche Boot-Geschwindigkeit!).

    Einzig die Preisgestaltung der Pixel war bisher dumm, die Erstkäufer abzuschrecken und dann nach einem halben Jahr massive Rabatte zu gewähren. Mit einem vernünftigen Startpreis ließen die sich sicher besser verkaufen…

  19. Es sieht wie die Pixel 1 aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.