dailyme TV: App integriert Bild-im-Bild-Modus unter Apple iOS 9

dailyme TV Übersichtdailyme TV ist eine TV-App für sowohl Android als auch iOS. Seit heute steht eine neue Version zur Verfügung, die für das aktuelle Betriebssystem Apple iOS 9 optimiert ist. Entsprechend ist der durch das Update mögliche Picture-in-Picture- / Bild-im-Bild-Modus integriert. Auf entsprechenden Gadgets ist es dadurch möglich, dass Video-Inhalte auch nach dem Verlassen einer App in einem Fenster weiterlaufen. Das ergibt Sinn, wenn man ein Video weiterlaufen lassen möchte, während man seine Nachrichten checkt. Selbst wenn man eine andere App startet, kann das Video im Vordergrund weiter laufen. Das kleine Fenster ist sogar verschiebbar.

Laut den Machern der App ist dailyme TV die erste deutsche TV-App, welche den Bild-im-Bild-Modus im Apple iOS 9 unterstützt. Wie oben beschrieben, können Nutzer der App demnach das über die App abgerufene Fernsehprogramm im Vordergrund in einem Fenster ansehen und gleichzeitig z. B. E-Mails abrufen oder eine WhatsApp-Nachricht beantworten.

Ergänzend ist dailyme TV nun auch in die interne Spotlight-Suche integriert – via Deep Link lässt sich der gesamte Katalog von dailyme TV durchstöbern, um Sendungen direkt zu starten. Auch haben die Entwickler die Oberfläche ganz allgemein generalüberholt.

dailyme TV Picture in Picture

dailyme TV bietet kostenlos auch im Offline-Modus ausgewählte Sendungen aus dem TV-Programm an – dazu zählen sowohl Spielfilme als auch Dokumentationen. So lädt die App über eine Push-Funktion Sendungen herunter, wenn man online ist, damit man sich die jeweiligen Inhalte unterwegs später offline ansehen kann ohne das Datenvolumen zu strapazieren. Dabei sind unter anderem Beiträge folgender Sender verfügbar: ARD, ZDF, BBC, ProSieben, SAT.1, kabeleins, SIXX, SPORT1, ARTE, MDR, NDR, SWR, YFE, DW, JOIZ und Online-Formate von Partnern wie SPIEGEL TV, Yahoo, Moviepilot, Reuters, DPA, Ulmen TV, und GIGA.

Die App mit dem neuen Bild-im-Bild-Modus findet ihr direkt hier:
[appbox appstore id325400933?mt=8]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Hallo,

    ich habe mich gestern schon gewundert dass auch andere Seiten die App mit seiner Bild-in-Bild-Funktion beworben haben.

    Also Zatto läuft seit gestern Morgen schon genau so mit der Bild-in-Bild-Funktion.

    Gruß Alex

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.