Anzeige

Daft Punk: Random Access Memories kostenlos auf iTunes hören

Ich will nicht lange um den heißen Brei reden. Daft Punk ist Musik, die ich gerne höre. Und nun kann man das Album, welches heute schon ins Netz geleakt ist und offiziell am 21. Mai erscheint, kostenlos bei iTunes hören – in voller Länge, 74 Minuten am Stück. In diesem Sinne: viel Spaß bei Daft Punk & Random Access Memories!

Daft Punk's 'Random Access Memories'

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Christoph says:

    Läuft schon, die Meldung geht grad durchs Internet wie ein geölter Blitz.

  2. Michael S. says:

    Hm, wieso bekomme ich nix auf die Ohren?
    Ich kann weder die Titel nich sonstirgendwas hören. Muss man das auf dem iPad / iPhone machen? Ich versuche es grad mit meinem Mac mini/iTunes…

  3. Hier geht es innerhalb von iTunes!

  4. Komisch, habe den Button „Jetzt anhören“ nicht zur Auswahl. Nur die Möglichkeit der Vorbestellung. Über den Store auf meinem iPhone das Gleiche.

  5. Michael S. says:

    Ah, man muss auf Interpreten-Eben gehen – dann kommt auch das Album mit ‚Play-Button‘. Dein Link aus dem Artikel hatt e mich in die Irre geführt – jetzt ist alles gut 😉

  6. Affengeile Scheibe – Chic Disco from the 80th läßt Grüssen
    Freak out!!!

  7. Danke MIchael S.! Hab’s auch erst nicht gefunden.

  8. Ah ok, jetzt hab‘ ich es auch raus. Thx

  9. Danke Caschy! Der erste Track ist schon ein Traum und Get Lucky läuft seit Tagen rauf und runter.:)

  10. Michael S. says:

    Gern geschehen! Freu mich tierisch drauf – Frankreich hat ja sonst nix für mich, aber die Jungs sind einfach der Hammer (und Justice natürlich auch ;-)) – seit 93 fester Bestandteil meiner Sammlung!

  11. Du meinst 97?!

  12. Okaay, schon sehr Softporno mäßig nach dem ersten Reinhören jetzt. Und die Robo Vocals sind sowas von letztes Jahrzehnt.

  13. Ich habs aus England als gepresste CD vorbestellt… Es geht immer noch nichts über eigens digitalisierte CDs. Komischerweise bin ich einer der wenigen, die das sofort hören, ob die Musik digital gekauft wurde oder von einer CD kam…
    Kanns auch nicht erwarten. Aber danke für den Tipp, verkürzt einem echt die Wartezeit.

  14. Bin es auch gerade am Hören … was ich ich darauf gewartet ^^
    ist schon etwas back to the roots, aber mir gefällts 🙂

  15. Oh ja da sind einige nette Title dabei. Jam Jam.

    Gruß Marco

  16. @Marvel: dann hör Dir lieber keinen guten Rock an. Gitarren sind sowas von vorvorvorletztes Jahrzehnt. 😀

  17. Da muss ich Bernd beipflichten, Musik ist meist zeitlos. Die Songs jetzt sind etwas mehr Airplay, aber über Geschmack lässt sich schlecht streiten 😉 Und das ist eben auch das, was ich von Daft Punk erwarte. Get Lucky ist schon so Hammer, ich freu mich auf den Rest!

  18. Gute Musik kennt keine Zeit, keine Generationen.

  19. Ok, raus mit der Sprache: wo ist der Trick zum anhören?

  20. Genialer Tip Caschy!
    @Olli K aus H: Du musst den Interpreten „Daft Punk“ öffnen. In der Übersicht aller Alben ist bei dem Symbol für Random Access Memories ein „Play“ Button 🙂

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.