COVID-19: Facebook sagt F8-Konferenz im Mai ab

Facebook hat seine jährliche Entwicklerkonferenz abgesagt. Grund dafür ist das Coronavirus / COVID-19. Bei Facebooks Entwicklerkonferenz kommen Menschen aus allen Ländern zusammen, offensichtlich möchte man kein Risiko eingehen und erteilt dem Event, welches erst im Mai stattfinden sollte, eine Absage. Schon hart zu sehen: Facebooks F8 wäre im Mai und sie wurde nun abgesagt. Im selben Monat findet auch Googles Entwicklerkonferenz I/O 2020 statt. Ob Google nun zu ähnlich drastischen, wenn vielleicht auch notwendigen Mitteln greift? Oder gar Apple – deren WWDC im Juni stattfinden könnte?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Es ist doch eh komisch das es keine Konferenz ist die ONLINE stattfindet.

  2. Facebook ist ganz schön pessimistisch 🙂 manche sagen erst in letzter Minute ab oder verschieben es… Mai ist ja noch ne Weile hin…

    • An so einer Veranstaltung hängt ja doch sehr viel Aufwand, und es ist durchaus unwahrscheinlich, dass sich Corona bis Mai komplett erledigt hat.

      • Aber vielleicht hat das Virus bis Mai auch die relevanten Bevölkerungsgruppen eliminiert.

        Umbrella Corporation.

    • Ich finde das schon gut dass die das jetzt absagen.
      Die Buchungen von Hotels, Termine vieler Leute, Catering und und und…

  3. Mal was grundsätzliches zum Thema. Es wird in allen Medien verbreitet, dass es nicht sinnvoll bzw nötig sei in der Öffendlichkeit einen Mundschutz, Maske, Schal o.ä zu tragen. Ich kann das nicht nachvollziehen. Wenn ich mich irgendwo anstecken sollte, macht das doch Sinn, wenn ich wegen der langen inkubationszeit ja gar nicht weiss das ich infiziert bin, dass ich nicht überall durch meine „Sprachspucke“ die Vieren weiterverteile. Ausserdem verhindert es , dass man nicht pausenlos mit seiner Hand an den Mund kommt. Also werde ich wenn ich mich in die Öffendlichkeit begebe, auch weiter meinen Mund verhüllen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.