Corona-Warn-App: Version 2.6 soll Anzeige lokaler Inzidenz mitbringen

Die Corona-Warn-App in Version 2.5 ist da: Neu mit dabei ist da eine Unterstützung für das Genesenenzertifikat, welches es seit vergangener Woche in den Apotheken gibt. Darüber hinaus unterstützt man nun die Ablage mehrerer Zertifikate, sodass eine App zum Nachweis der „drei G’s“ (Getestet, Genesen, Geimpft) für die komplette Familie ausreicht. Zudem sind nun auch Kennziffern zum Impffortschritt vorhanden.

Einige andere Kennziffern wie die Inzidenz oder den R-Wert liefert die App bereits seit langem mit. Doch wer den lokalen 7-Tages-Inzidenz-Wert benötigt, der muss derzeit noch auf eine der zahlreichen Alternativ-Möglichkeiten zurückgreifen. In Version 2.6 der Corona-Warn-App soll das Projektteam nun eben jenes Feature integrieren. Optional reiht sich dann auch der Wert für die lokale 7-Tage-Inzidenz mit ein, der für einen selbst die wohl wichtigere Kennzahl der derzeitigen Trends vor Ort angibt.

Zudem soll jene App-Version dann auch die Möglichkeit bieten euer Zertifikat für den Einsatz in einem beliebigen Zielland der EU zu prüfen. Zwar gilt das Zertifikat in der gesamten EU und kann dort auch zum Reisen verwendet werden, dennoch hat man da unterschiedliche Vorschriften wie lange her beispielsweise ein Test sein darf. Zudem kann es sein, dass sich Einreiseregeln auch noch recht kurzfristig aufgrund einer verschärften Lage ändern können. Hier soll die App entsprechende Auskunft geben:

Angebot
2020 Apple Mac Mini mit Apple M1 Chip (8 GB RAM, 256 GB SSD)
2020 Apple Mac Mini mit Apple M1 Chip (8 GB RAM, 256 GB SSD)
8‑Core GPU mit bis zu 6x schnellerer Grafik für grafikintensive Apps und Games; 16‑Core Neural Engine für fortschrittliches maschinelles Lernen
−126,82 EUR 672,18 EUR
Angebot
2020 Apple MacBook Air mit Apple M1 Chip (13', 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grau
2020 Apple MacBook Air mit Apple M1 Chip (13", 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grau
Mach mehr als je zuvor mit bis zu 18 Std. Batterielaufzeit; 16‑Core Neural Engine für fortschrittliches maschinelles Lernen
−150,00 EUR 979,00 EUR
Angebot
2020 Apple MacBook Pro mit Apple M1 Chip (13', 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grau
2020 Apple MacBook Pro mit Apple M1 Chip (13", 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grau
8‑Core GPU mit bis zu 5x schnellerer Grafik für grafikintensive Apps und Games; 16‑Core Neural Engine für fortschrittliches maschinelles Lernen
−220,00 EUR 1.229,00 EUR
Angebot
2021 Apple iMac (24', Apple M1 Chip mit 8‑Core CPU und 8‑Core GPU, Vier Anschlüsse, 8 GB...
2021 Apple iMac (24", Apple M1 Chip mit 8‑Core CPU und 8‑Core GPU, Vier Anschlüsse, 8 GB...
Beeindruckendes 24"4.5K Retina Display mit großem P3 Farbraum und 500 Nits Helligkeit; Der Apple M1 Chip mit 8‑Core CPU und 8‑Core GPU liefert großartige Leistung
−173,30 EUR 1.725,70 EUR

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.