Anzeige

Coqon: Separate App für IP-Kamera Qcam veröffentlicht

Über die Produkte des Bremer Unternehmens Coqon habe ich unter anderem schon einmal in meinem damaligen Testbericht zur Smart Home-Anlage geschrieben. Coqon bietet ein ausgesprochen umfangreiches Sortiment unterschiedlichster intelligenter, miteinander vernetzbarer Gerätschaften, wozu auch die Innenkamera Qcam gehört.

Nun wurde eine separate App für die Kameras veröffentlicht, mithilfe derer man von überall aus über sein iOS- oder Android-Gerät auf die Kameras zugreifen können soll, ohne diese dafür mit dem Basisgerät Qbox verbunden haben zu müssen. Die Innenkamera werde ich mir im Übrigen in den nächsten Tagen einmal genauer zu Gemüte führen und werde euch anschließend berichten, ob es sich hierbei vielleicht um eine gute Alternative zu sonstigen smarten Kameras anderer Hersteller handelt.

Parallel zur neuen App wurde nun außerdem die runderneuerte Firmware für das Smart Home-System von Coqon veröffentlicht, von der wir bereits im Vorfeld schon einmal berichteten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.