CLINQ: Beta mit neuen Telefonie-Funktionen und ersten CRM-Integrationen

Über die neue Softphone-App aus dem Hause Sipgate haben wir bereits berichtet. Derzeit ist diese noch im Beta-Stadium, macht aber einen guten ersten Eindruck. Ich für meinen Teil würde mich da ja auch noch über eine Verzahnung mit der hauseigenen Satellite-App freuen. Im Fokus von CLINQ stehe laut den Entwicklern eine intuitive Oberfläche. Die App kommt für Windows, macOS und Linux, aber auch eine Smartphone-App für Android und iOS sei in Planung. Sipgate bringt die App nun auf einen aktuellen Stand und informiert über neue Telefonie-Funktionen sowie erste CRM-Integrationen.

Ab sofort lassen sich Anrufe weiterleiten, halten und zwischen diesen wechseln. Per Klick lässt sich der aktive Call auf „Halten“ setzen. Während die Person in der Leitung Wartemusik zu hören bekommt, kann man einen weiteren Anruf starten. Zwischen den beiden Anrufen kann man dann bequem per Klick hin- und herwechseln.

Die App soll künftig diverse Dienste anbinden. Erste CRM-Integrationen für CLINQ hat man inzwischen verkündet. In die Testphase sind die Integrationen von Hubspot sowie MOCO gestartet. Habt ihr die App schon erprobt? Was gefällt euch bislang und welche Funktionen fehlen auch da vielleicht noch? Tauscht euch gerne zu CLINQ in den Kommentaren aus.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Lehrer. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Ich nutze Clinq Beta schon eine Weile, eben als Softphone auf meinem Mac. Funktioniert einwandfreie. CRM Integration werde ich vermutlich nicht nutzen. Bin gespannt auf die Portierung auf Smartphones, denn da sind alle Lösungen nur krütze.

  2. GooglePayFan says:

    Und ich würde mich freuen, wenn ich für meine Satellite-Mobilfunknummer mal die VoIP Zugangsdaten bekommen würde, damit ich die auch direkt von der FritzBox aus nutzen kann, mit immer bester Datenverbindung.

    Wenn man schon Mobilfunk neu denken will, dann bitte richtig.

  3. Hab eben Clinq für Windows runtergeladen, weil ich schauen wollte, ob es als Alternative für MicroSIP an meiner FritzBox taugt. Allerdings scheint es einen Account-Zwang zu geben, daher hat sich Clinq für mich erledigt.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.