City Maps 2Go Offline-Karten für Android und iOS kostenlos

Solltet ihr in der Vergangenheit nicht schon eine der zahlreichen Promotions von City Maps 2Go geschnappt haben, so habt ihr heute und morgen dafür Zeit. Die Macher von City Maps 2Go schrieben mich an, dass sie derzeit die Pro-Version der App in den App Stores von Google und Apple kostenlos anbieten. Das bedeutet für euch, dass ihr die Pro-Version für iOS gratis bekommt, während ihr in der Android-App unbegrenzt Karten herunterladen könnt.

ulmoncitymaps

Ist bei Android ja immer so eine Sache: während man im App Store von Apple als Entwickler Apps kostenlos und später wieder gegen Geld anbieten kann, ist dies nicht im Google Play Store möglich – deswegen habt ihr hier eben die In-App-Möglichgkeit der kostenlosen Karten.

Zu City Maps 2Go sei gesagt: Jede Menge Kartenmaterial, welches ihr auch offline nutzen könnt. Während ihr in den Google Maps nur einen gewissen Radius offline verfügbar machen könnt, habt ihr bei der Variante von City Maps 2Go das volle Programm. Neben dem reinen Kartenmaterial, welches auf den Informationen des OpenStreetMap-Projektes basiert, findet ihr auch noch Mehrwert-Inhalte wie Reiseführer, Wikipedia-Infos und ähnliches. Laut Ulmon, der Firma hinter City Maps 2Go, hat man mittlerweile 10 Millionen Nutzer. Vielleicht einmal was für den nahenden Urlaub.

CityMaps2Go Pro  Reisekarte
CityMaps2Go Pro  Reisekarte
Entwickler: Ulmon GmbH
Preis: 10,99 €+
  • CityMaps2Go Pro  Reisekarte Screenshot
  • CityMaps2Go Pro  Reisekarte Screenshot
  • CityMaps2Go Pro  Reisekarte Screenshot
  • CityMaps2Go Pro  Reisekarte Screenshot
  • CityMaps2Go Pro  Reisekarte Screenshot
  • CityMaps2Go Pro  Reisekarte Screenshot
  • CityMaps2Go Pro  Reisekarte Screenshot
  • CityMaps2Go Pro  Reisekarte Screenshot
  • CityMaps2Go Pro  Reisekarte Screenshot
  • CityMaps2Go Pro  Reisekarte Screenshot
  • CityMaps2Go Pro  Reisekarte Screenshot
  • CityMaps2Go Pro  Reisekarte Screenshot
  • CityMaps2Go Pro  Reisekarte Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Ich nutze bisher „maps with me“ pro im urlaub, und kann mich nicht beschweren. …

  2. Beste App für Offline-Karten: OruxMaps. Und dazu die genialen Karten von OpenAndroMaps.

  3. @jpschilt Bei der verlinkten Version steht in der Beschreibung: „JETZT GRATIS Heute bietet diese Version die volle Funktionalität der Pro-Version (unlimitierte Kartendownloads; wenn Sie die gratis Version bereits auf Ihrem Handy haben, installieren Sie sie bitte erneut; normal €1,99).“

  4. @jpschilt ja, aber die kostenlose hat die selben features wie die pro

  5. Beim ersten Stsart kommt auch die Meldung, dass man jetzt die Pro-Version hat https://drive.google.com/file/d/0BynHl6UqZTD2TFpMaDE0TUFQZzFYb1dlU1g2UzF3UkE1bXFJ/edit?usp=sharing

  6. Alexander says:

    Irgendwie scheinen alle Kartenapps wie City Maps2go, Maps with me, etc. es dem Benutzer sehr schwer machen zu wollen ganze Gebiete herunterzuladen bzw. aktuell zu halten.

    Bei Maps with me muss man für jede Region 2x tippen bevor diese heruntergeladen/aktualisiert wird. Bei City Maps2go wird man bei jedem Download gleich aus dem Download-Menü komplett rausgeschmissen.

    Bin ich der einzige der mehrere Regionen/Länder auf einmal herunterladen/aktualisieren möchte?

  7. AndroidFan says:

    Warum können die ganzen Apps nicht navigieren? Mir erschließt sich irgendwie nicht, was man mit Offline-Karten anfangen kann, wenn ich nicht navigieren kann. Gut, ich kann Orte suchen und er findet sie auch, aber ansonsten sehe ich keinen Mehrwert.

    Oder ist die Navigationsfunktion versteckt?

  8. @AndroidFan:
    Geht mir leider genauso. Schade dass Google Maps keine integrierte Such-Funktion im Offline-Modus bietet!

  9. @passo Danke!

    Offline Karten sind auch so schon super, da immer zur Hand, mit eigener Position, zoombar etc. Man sollte sie nicht mit nem Navi, sondern mit einer papiernen Karte vergleichen, um die Vorteile zu sehen.

    POIs lassen sich ja auch schon vorher speichern, so dass es die Suchfunktion später nicht mehr zwingend braucht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.