Anzeige

CintaNotes: portable Notizverwaltung für Windows, nun auch in deutscher Sprache erhältlich

Wer hier noch nicht so lange mitliest, der hat vielleicht meinen Beitrag von 2009 gar nicht auf dem Schirm. In ihm ging es um CintaNotes. Dabei handelt es sich um ein kostenloses und portables Tool, mit dem ihr Notizen verwalten könnt. Das Ding macht einen echt guten Eindruck, deswegen habe ich es hier auch immer auf dem Schirm. Wer Evernote nutzt, der muss es sich nicht unbedingt anschauen, alle anderen, die gerne eine Notiz-Datenbank aufbauen wollen, sollten mal reinschauen. Anlegen von Notizen mit Tags, Live-Suche und Hotkeys – alles möglich.

Gestern ist übrigens die Version 1.4 von CintaNotes erschienen. Das Programm spricht jetzt deutsch, das könnt ihr in den Optionen einstellen. Definitiv gutes Tool – vor allem können Leute mit mehreren Windows-Rechnern es auch in der Dropbox laufen lassen – ist ja portabel. Falls ihr andere Sprachen wollt – der Autor sucht auf seiner Seite Helfer.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Danke für den Tip.Gleich mal ausprobieren.

  2. An für sich ein nettes Programm. Mir fehlt für den produktiveinsatz aber die Möglichkeit Bilder per copy and paste einzufügen.

  3. Nutze dafür lieber catch notes (catch.com)

    Browserbasiert und damit Systemunabhängig und mit iOS App. (ka ob es die auch für android und Co gibt, aber Im Browser geht’s ja auch)

  4. Hatte das Programm damals nach deinem Beitrag in meine Dropbox gepackt und nie wieder aufgerufen. Denke das wird nun nach dem Update wieder so sein.

    Würde gern mal ein paar Screenshots sehen wie sowas im Produktiveinsatz aussieht. Was schreibt man da typischer Weise so alles rein? Einkaufszettel? Wunschzettel? Aufgabenplanung?

  5. Du schreibst: „vor allem können Leute mit mehreren Windows-Rechnern es auch in der Dropbox laufen lassen“
    Stimmt prinzipiell… Auf der Hilfe-Seite von CintaNotes (http://cintanotes.com/cintanotes.htm) steht dazu allerdings:
    „Putting CintaNotes folder inside of DropBox folder is NOT recommended“. Anschließend folgt eine Beschreibung, die erklärt, was zu tun ist.
    Ich selbst nutze CintaNotes seit einiger Zeit auf dem USB-Stick (ohne Dropbox) und kann das Programm nur wärmstens empfehlen.

  6. Ich nutze CintaNotes auch mit der Dropbox. Dazu muss ich nur die cintanotes.db in die Dropbox tun und im CintaNotes-Programmordner mit einem symbolischen Link die Datei verlinken.

    Das Problem ist nur, dass Dropbox erst dann die Datei synchronisieren kann, wenn CintaNotes geschlossen ist. Dieses Problem hab ich auch mit einigen anderen Programmen, die die benutzten Dateien sperren.

    Mir gehts aber teilweise wie pantox. Ich benutze CintaNotes kaum, weil ich einfach nicht dran denke, obwohl es ständig läuft.

  7. Microsoft hat nun auch seinem Office Note eine Schnittstelle für das iOS gebaut: OneNote heißt das gute Stück und kann ähnlich wie Evernote mit einer Live-ID syncronisiert werden. http://itunes.apple.com/us/app/onenote/id410395246?mt=8

  8. Schön klein und portable, nur das Notwendige drin, mit Suchfunktion. Werde es mal für meine Codeschnipsel und ToDos benutzen.
    Evernote ist mir zu groß für meine Kleinigkeiten.

  9. @kamikater: Eigentlich CintaNotes unterstützt Live-sync und Sie müssen das Programm nicht schließen. D.h. nach einem Timeout wird die .db Datei von CN losgelassen. Aber wahrscheinlich funkt das mit symbolischen Links nicht. Versuchen Sie es lieber mit dem „notebook.file“ parameter in cintanotes.settings.

  10. Wow. Hi Alex! U can speak in your native language 😉

  11. Hi caschy! Meinst Du Russisch? =)

  12. @caschy: Übrigens vielen Dank für alle deine Artikel über CintaNotes! Ich bin sehr froh, das CN so vielen Leuten gefallen hat.

  13. Russisch? Dann müsste ich Google Translate nutzen 🙂

    Я хочу версия для Mac OS X:)

  14. Super!;) Hier schon mal eine Stimme abgegeben?
    http://roadmap.cintanotes.com/feedback/4660-search/

    Ich spreche ein bisschen Deutsch dank DAAD – habe für 3 Jahre in Deutschland studiert. Wollte fragen, ist die deutsche Übersetzung ok? Habe die selbst gemacht, d.h. sie ist bestimmt nicht ganz Fehlerfrei )

  15. Ich nehme alles zurück. Gerade bei einem Test hat die Synchronisierung mit 2 Geräten, die gleichzeitig CintaNotes geöffnet haben, funktioniert. Ich weiß aber genau, dass ich damit mal Probleme hatte. Vielleicht lag das ein einer älteren Version, derzeit bin ich bei Version 1.3.

    @Alex
    Trotzdem Danke für die Hilfe 🙂

  16. Im prinzip das, was ich mir immer gewünscht habe…. wenn ich nur auch bilder speichern könnte. Ich kopiere oft tutorials, die sind ohne Bilder sinnfrei.
    Wenn das noch gingen… Wäre ich weg von evernote.

  17. Kannst du bitte mal verraten wie deses Wallpaper heißt, ich habe schon die anderen screenshots durchsucht aber leider keine Antwort gefunden. Wäre sehr nett.

    MfG Magger

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.