Chromium mit 2D-Logo

Gefällt mir mal gar nicht. Ich benutze ja noch nebenher Chromium, den Open Source-Browser, auf dem Google Chrome basiert. Chromium hat nun ganz aktuell ein neues Logo bekommen. 2D und nicht mehr shiny. Ganz matt. Warum? Keine Ahnung. Vielleicht will man sich etwas mehr vom Google Chrome-Logo unterscheiden? Vorher war das Chromium-Logo identisch zum Chrome-Logo – nur eben in blau. Ich hoffe mal nicht, dass Google Chrome nachzieht – ein absoluter Wiedererkennungswert würde flöten gehen. Von daher denke ich: es wurde aus Unterscheidungsgründen so gestaltet. Was denkt ihr?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

60 Kommentare

  1. 😀 Du machst dir nicht ernsthaft Gedanken über ein Icon …

  2. Mir gefällt das Logo in 2D außerordentlich gut, jedoch nicht als Icon für Verknüpfungen. Da wirkt es irgendwie „billig“.

    Ist aber eindeutig Geschmackssache.

  3. Du findest das nicht ernsthaft schlechter, als das schäbige Chrome icon!? 😀

  4. Potthäßlich!

  5. Um einiges besser als das Original. Hoffe, dass mit Chrome auch nachgezogen wird.

  6. Ich find’s auch besser. Nur weil glossyshinysuperblinki überall ist, heißt das nicht, dass glossyshinysuperblinki toll ist.

  7. nachtgold says:

    Ich finde es schicker als das Alte, auch weil es sich in den neuen Google-Stil einreiht (siehe Google Products).

  8. Polarisiert anscheinend 😀

    Ich finds als Logo im „About Chromium“ Fenster gut, als icon eher nicht.

  9. Mir gefällts.
    Klare Linien ohne Schnickschnack.

  10. Da ich als Nicht-Apple-Fanboy nicht Glossy-geblendet bin, sondern eher schlichte Formen und Farben bevorzuge, finde ich es gut.
    Egal welches Szenario jetzt. Wenn es nur das Chromium-Logo bleibt ok, wenn es aber auch das Chrome-Logo wird (nur eben in Farbe), dann freue ich mich.

    Wir werden sehen, was die Zukunft bringt. Man gewöhnt sich an Alles.

    Gruß
    Wishu

  11. Denny Weinberg says:

    find ich auch nicht sehr schön…
    irgendwie im wahrsten sinne des wortes zu „flach“

  12. Wishu: ich frage mich, in was für einer trostlosen, beschissenen Welt du lebst, wenn du Glossy mit Apple assoziierst. Das Logo war (und ZUERST) bei Windows so. Wie so vieles andere Glossy-ge auch 😉

  13. Ich finde, dass dieses Logo viel besser zu Google Chrome passen würde als die jetzige 3D-Variante, nur die Farben müssten dann etwas kräftiger sein.

  14. blub !

    Ohne Inhalte, Ohne Sinn, Ohne …

  15. Wobei wir ja immer noch nicht geklärt haben, wofür diese Fahrgestellklappen im gelben Bereich beim Google Chrome Logo stehen. Fehlen ja auch komplett beim Chromium Logo.

  16. mir gefällt es auch sehr gut muss ich sagen es wirkt nicht so billig.

  17. Also ich denke mal eher dieses 2d Logo soll für unvollkommenheit stehen (wie sich das anhört, als wär ich so ein priester der katholischen kirche xDD) – und chrome bleibt beim normalen Logo, da es „vollkommen“ ist xD

  18. nippelnuckler says:

    sieht um welten besser aus nun

  19. Warum hat deine Ente einen gelben Pullover an?

  20. gut oder nicht gut ist ja geschmackssache. auf jeden fall ist es moderner.

    minimalistisch und klare linien.

  21. Mir gefällt es besser als das alte, da ich den Render-Look nicht so mag. Das neue hat was comic-artiges… und ich mag Comics 😉

  22. Könnte dann in Google Chrome so ausschauen:
    http://oi55.tinypic.com/qntlra.jpg
    😉

  23. ich finds einfach hässlich, wie schon erwähnt wirkt es zu flach. man kann 2d logos auch schöner gestalten, ich glaube aber auch, dass die farbe hierbei zum hässlichen eindruck beiträgt, die ging noch im 3d bereich, da dort mehr verläufe das ganze spannender gemacht haben aber hier sind sie zu trist.

  24. JürgenHugo says:

    Ich nehm eh keins von beiden, weder für Win, noch für Mac. Da hab ich schönere.

  25. Julians beispiel sieht allein durch die farbigkeit viel interessanter aus

  26. … tangiert mich extrem peripher …

  27. Naeramarth says:

    @caschy: https://www.youtube.com/watch?v=ytbfw4-ee4g
    So viel zum Thema glossy/shiny. Nur Fanboys leugnen! ;p

  28. Mir gefällt das Logo überhaupt nicht, sieht aber schon richtig langweilig aus. Ich finde das Chrome Logo sticht so richtig raus aus den anderen auch finde ich die Farben gut.

  29. Ich mags einfach – weil einfach einfach einfach ist … mir gefällt es. Aber über Geschmack läßt sich bekanntlich streiten

  30. …ich finde es auch besser. ruhiger, klarer, graphischer!

  31. Ich finde das 2D Logo gar nicht schlecht. Das momentan ist vielleicht ein wenig zu sehr shiny. Erinnerte mich übrigens schon beim ersten Anschauen an das Logo des Electric Light Orchestra. Siehe hier http://www.rockaria.com/4008/my4008.jpg

  32. also ich muss bei dem originallogo immer an „Simon/Senso“ denken.. dieses spiel mit den farben.. drum sagt das neue logo schon zu. also wenn chrome nachziehen würde..
    wobei die anderen 2D logos von google irgendwie so stumpf wirken..

  33. Ich finde es „schöner“.

    Und wie man nun von Icons zu Apple kommt ist ja auch mal wieder interessant.

  34. Mir ist es eigentlich wurscht, aber es ist offensichtlich objektiv schöner als das alte… 😉
    aber wen das ärgert, der kann ja einfach das alte Icon benutzen, oder sich eine Alternative auf z.B. deviantart suchen.

  35. René Fischer says:

    Joa, schließe mich dem allgemeinen Tenor hier an: Das neue Logo sieht um Welten besser und professioneller aus wie das alte. Hoffe also das sie es für Chrome ebenfalls nachziehen.

  36. stoiberjugend says:

    sieht saugeil aus.

  37. Ich hab den Beitrag extra 2x lesen müssen, um überhaupt begreifen zu können, über was sich Caschy hier beschwert. Lol, ich versteh’s ehrlich gesagt immer noch nicht richig… mir doch egal, wie so’n blödes Icon ausschaut. Und darüber wird auch noch gebloggt. Sachen gibts 😉

  38. Ich finde das 2D Icon eindeutig besser als das 3D Shiny Ding 😀

  39. bigrandalo says:

    ich find es auch viel ansprechender 🙂 aber das is marketing! man kann es nicht jedem recht machen.

  40. naja.. ist jetzt eher suboptimal umgesetzt.. aber ohne diesen hardcore shiny-glossy-müll gefällt es mir auch…
    …naja.. müsste nur mal ein Profi ran der es besser macht 😉
    dieser Glossy Bubblegum Stil gefiel mir schon bei Windows XP und MCE nicht..

  41. OMG ein Sack Reis ist umgefallen …

  42. >> caschy an wishu „…ich frage mich, in was für einer _trostlosen_, _beschissenen_ Welt du lebst, wenn du Glossy mit Apple assoziierst.“

    Na, das finde ich jetzt schon irgendwie heftig. Schlecht geschlafen?

  43. Also ich versteh dich voll und ganz Caschy. Das „alte“ Chrome-Logo ist nicht einfach nur schöner oder geiler, es ist die Materialisation von Chrome, das Logo IST Google Chrome. Meiner Meinung nach sieht das neue nach -mit Verlaub- Arsch aus…

  44. @ wishu

    1. Ich mag glossyshinysuperblinki.
    2. Ich besitze kein einziges Produkt mit Apfel.
    3. Ich verstehe Leute nicht die immer gleich voll die Breitseite austeilen müssen, nur weil jemand was anders gut finden als sie, bzw. eine andere Einstellung zu einer Marke hat! Leben und leben lassen.
    4. Ich fahre Benz. Noch einen mit Stern auf der Haube, und finde ihn gut! Willste jetzt da noch kloppen wegen Benz-Fanboy und so? :rofl

    Thanks you made my day

  45. appFuture.de says:

    hab ma die kommentare hier ausgewertet. steht 21:4 (plus paar enthaltungen) für das neue logo 😉 also hat chromium und google die masse getroffen 😉

  46. habs schon ne Weile auf dem Desktop. Ich finds schoen.

  47. „BVB Trikot.“

    Geil !

  48. Gefällt mir nicht 🙁
    Vorallem in der TaskBar sieht es sehr komisch aus.

  49. JürgenHugo says:

    @David: Gib ihm doch ein anderes,was dir gefällt. Hab ich auch gemacht.

  50. Chris Güthues says:

    Also die sollten sich mal lieber endlich das Masterpasswort einführen, wie es im Google Forum von hunderten (oder tausenden?) Nutzern auf seitenlangen Threads (aus Gründen des Schutzes der Privatsphäre) gefordert wird.. aber Design und Technik ist ja sicher eh ne andere Abteilung.

    Zum neuen Logo:
    Das mit den Schatten im About Screen sieht ja noch ganz ok aus, das ganz platte Icon geht aber mal gar nicht.
    Das 3d-Logo sieht da viel besser und moderner aus.
    Wenn die jetzt auch das Chrome-Logo ändern, wäre es schon ziemlich blöd, da dies gerade auf unzähligen Plakaten in den Städten zu sehen ist..
    Aber man würde es glaub ich trotzdem als Chrome/Chromium Logo erkennen, ist ja nur platt und „zugeklappt“.

  51. Wenn es einem nicht gefällt, kann man es ja mit sehr wenig Aufwand wieder ändern bzw. wieder austauschen…

  52. 3lektrolurch says:

    War ja auch selten kreativ, das Chrome-Logo in blau. Da musste erst ein Maler und Lackierer kommen und aushelfen :mrgreen:

  53. JürgenHugo says:

    Ich hab 37 so Symbole für Chrome – da ist das „originale“ und das „blau-platte“ nich mitgerechnet… :mrgreen:

  54. irgendwer says:

    Mutig!

    Irgendwann werden alle non-glossy 2D-Symbole verwenden! 😉

  55. Geil! Das Logo sieht viel besser aus. Weniger ist mehr, ich kann diese übertriebenen bunten Logos nicht ausstehen. Ich finde den Schritt gut!

    Cu Crono

  56. Egal was die Massenmeinung ist, ich mache mir sogar die Mühe und wechsle das Logo aus – das „alte“ passt aus meiner Sicht einfach besser zu dem Rest in meinem Dock.
    Aber ist es nicht schön, dass jeder nach seiner Fasson selig werden kann? 😉

  57. JürgenHugo says:

    @Emathion: SO mach ich das auch – das muß bei mir alles ein wenig zusammen passen – auch farblich. Das Opera „O“ dinde ich prächtig gelungen – also lass ich das so. Auch z.B. das von Thunderbird. Andere gefallen mir eben nicht, die werden geändert.

    Als Grafik/Bildchen find ich das neue Logo nicht schlecht (das vom Julian geänderte etwas besser) – aber im Dock gefällt mir das nicht so doll.

  58. Auf jeden Fall besser als das bisherige Logo. Das gefällt mir von Chrome überhaupt nicht. Da hat Firefox noch eindeutig die Nase vorn.

  59. Thu Marlo says:

    Gehen dem hier solangsam die Themen aus oder was?