Chromes Benachrichtigungs-Tool bekommt einen Ruhe-Modus

Google hat 2013 richtig viel vor und Benachrichtigungen innerhalb Google Chrome, wie auch Google Now gehören zu den Highlights, auf die wir uns freuen dürfen. Testweise gibt es das neue Benachrichtigungsmodul innerhalb Chromium ja schon, wie dies ausschaut, könnt ihr hier sehen. Wer jetzt allerdings in Panik verfällt, da zu viele Benachrichtigungen ja bekanntlich den Workflow stören könnten: keine Sorge.

quiet

In den neuen Chromium-Versionen wird es eine Art „Nicht stören-Funktion“ geben. Über diese teilt ihr dem Browser mit, dass ihr für einen gewissen Zeitraum keine Benachrichtigung haben wollt. Bislang gibt es die Option, eine Stunde oder den ganzen Tag keine Benachrichtigung zu bekommen, ich weiss aber, dass in späteren Versionen der Zeitraum fest von euch definiert werden kann. (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Ein Kommentar

  1. Da bin ich ja mal gespannt was kommt. So richtig cool und intelligent würde ich es finden, wenn man eine Option hätte, dass automatisch für alle Zeiten der „quiet mode“ aktiviert wird für die Termine im Google Kalender (des in Chrome angemeldeten Accounts) eingetragen sind.