Chrome und Firefox: Webseiten-Benachrichtigungen deaktivieren

Man surft durch das Netz und schon fragt eine Webseite, ob sie denn Benachrichtigungen senden darf. Eigentlich eine schöne Funktion, die allerdings mittlerweile von vielen Seiten aufgenommen wurde, von denen man keine Benachrichtigungen haben will.

Für jede Seite muss man dann explizit festlegen, dass man keine Nachrichten erhalten will. So sieht das aus, wenn man eine Seite besucht, die Benachrichtigungen senden will (nein, ich habe keine Interessen an Cryptowährung, habe die Seite nur als Beispiel gewählt):

Ihr alle kennt diese Benachrichtigungen. Nun kann man sagen „OK, ich blocke jede Seite einzeln“ – es gibt aber auch eine andere Möglichkeit. So kann man in den Einstellungen von Google Chrome festlegen, dass diese Benachrichtigungsabfragen nicht erscheinen sollen.

Zu finden unter Einstellungen > Erweitert > Sicherheit und Datenschutz > Inhaltseinstellungen > Benachrichtigungen.

Oder einfach chrome://settings/content/notifications in die Adressleiste eingeben. Dort dann einfach den Schalter oben umstellen, sodass „Blockiert“ erscheint.

Diese Abfragen gibt es auch im Mozilla Firefox. Sehen auch ähnlich aus:

Kann man auch hier deaktivieren. Gebt in der Adresszeile about:config ein, bestätigt die Warnmeldung und sucht nach webno. Macht einen Doppelklick auf dom.webnotifications.enabled, woraufhin der Wert auf „false“ geändert wird. Hiermit werden alle Benachrichtigungen unterdrückt. Die Funktion ist auch hier bei Mozilla beschrieben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Oh, ein Grundlagenbeitrag. Über die Option bin ich gelegentlich mal gestolpert und hatte es mir überlegt…
    Aber ähnlich des Wegadblockens der „mimimi, du nutzt Adblock“ Fensterchen klick ich hier bei den meisten Seiten auf den Block-Button und fertig… Die Blocklist wird ja in jede neue Browserinstallation vollautomatisch gesynct…

  2. danke ! Guter Beitrag mit Wert. Einfach nur nervig diese Features. Hab noch nie erlauben geklickt.

  3. Kann man nachträglich trotzdem noch unkompliziert eine seite explizit erlauben?

  4. tageswichtigster Beitrag! Danke!

  5. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.