Chrome: neue Casting-Möglichkeit mit Media Router

artikel_chrome_betaBei Google wird weiter mit Chrome experimentiert. Das System Chrome OS sowie der Browser Chrome bekommen einen Schalter spendiert, der die Cast-Erweiterung in Zukunft obsolete machen könnte. In der Betaversion des Browsers findet man jetzt schon den Switch Media Router vor (chrome://flags/#enable-media-router), nach dessen Aktivierung eine etwaig installierte Cast-Erweiterung deaktiviert wird. An ihre Stelle tritt eine Erweiterungs-lose Lösung im Erweiterungsmenü, über die direkt gestreamt werden kann, wie es meine folgenden Screenshots zeigen:

Bildschirmfoto 2016-01-12 um 16.56.26

Zu erwähnen ist hier sicherlich, dass zum jetzigen Zeitpunkt keine Einstellungsmöglichkeiten im Media Router vorhanden sind, wie es in der Google Cast-Erweiterung der Fall ist.

Bildschirmfoto 2016-01-12 um 16.56.57

Kleiner Hinweis zur neuen Erweiterungsleiste – hier können nun Erweiterungssysmbole einfacher ausgeblendet werden (per Kontextmenü), vorher war nur ein Verschieben möglich. Die ausgeblendeten Erweiterungen landen dann im Menü von Chrome:

Bildschirmfoto 2016-01-12 um 16.54.37

(via g+)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Ist es nicht weiterhin so, dass ich die Google-Cast-Erweiterung zum Set-Up des Chromecast benötige. Hier lese ich nicht, dass dies auch ohne Erweiterung möglich sein wird.

  2. Die Einrichtung kann mobil erfolgen

  3. Kann mir irgendjemand erklären, welchen nachvollziehbaren Grund es hat, dass man immer im selben WLAN sein muss und nicht einfach dasselbe Netzwerk genügt?

    Mein Chromecast liegt inzwischen eigentlich nur noch im Eck rum, da er mich jedes Mal wahnsinnig macht, wenn ich ihn denn mal nutzen sollte… Das fängt schon damit an, dass er gerade mal wieder weder vom PC noch vom Handy erkannt wird…. Und falls doch, funktioniert irgendwann auf einmal die Steuerung vom Handy nicht mehr und die Benachrichtigung ist einfach weg und lässt sich nicht mehr steuern.

  4. stefan scheller says:

    @patrick
    Von solchen problemen kann ich nicht berichten. Ich befeuere meinen chromecast (erste generation) sowohl per smartphone, per laptot, dass sich im 5ghz wlan befindet (und der stick kann nur 2,4ghz wlan) wie auch per pc, der per kabel verbunden ist.

  5. @Patrick
    Ich kann ebenfalls (wie Stefan) bestätigen, daß dasselbe Netzwerk genügt.

  6. FlutterRage says:

    Erweiterungen konnten bisher nicht über das Kontextmenü ausgeblendet werden? Das ging bei mir schon vor Ewigkeiten (nicht übertrieben). Sie sind dann zwar nicht im Chrome-Menü gelandet, aber das Symbol war weg und konnte bei Bedarf über die Extensions-Seite wieder angezeigt werden.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.