Chrome: neue Casting-Möglichkeit mit Media Router

12. Januar 2016 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

artikel_chrome_betaBei Google wird weiter mit Chrome experimentiert. Das System Chrome OS sowie der Browser Chrome bekommen einen Schalter spendiert, der die Cast-Erweiterung in Zukunft obsolete machen könnte. In der Betaversion des Browsers findet man jetzt schon den Switch Media Router vor (chrome://flags/#enable-media-router), nach dessen Aktivierung eine etwaig installierte Cast-Erweiterung deaktiviert wird. An ihre Stelle tritt eine Erweiterungs-lose Lösung im Erweiterungsmenü, über die direkt gestreamt werden kann, wie es meine folgenden Screenshots zeigen:

Bildschirmfoto 2016-01-12 um 16.56.26

Zu erwähnen ist hier sicherlich, dass zum jetzigen Zeitpunkt keine Einstellungsmöglichkeiten im Media Router vorhanden sind, wie es in der Google Cast-Erweiterung der Fall ist.

Bildschirmfoto 2016-01-12 um 16.56.57

Kleiner Hinweis zur neuen Erweiterungsleiste – hier können nun Erweiterungssysmbole einfacher ausgeblendet werden (per Kontextmenü), vorher war nur ein Verschieben möglich. Die ausgeblendeten Erweiterungen landen dann im Menü von Chrome:

Bildschirmfoto 2016-01-12 um 16.54.37

(via g+)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24072 Artikel geschrieben.