Chrome: Google verlängert XP-Unterstützung

Google-Chrome-Logo-Browser

Im April 2014 stoppte man seitens Microsoft den Support für Windows XP. Und auch Google teilte mit, dass man ab April 2015 keine Updates mehr für Chrome auf dieser Plattform bereitstelle. Nicht unverständlich, schließlich ist Windows XP aus dem Support raus und bekommt keine Updates mehr. Hiermit dürfte sicher sein, dass Windows XP anfälliger für Schwachstellen ist – dennoch will man seitens Google nun noch einmal den Support verlängern. Man wisse, dass nicht alle auf ein neueres System umsteigen können, sodass Millionen Menschen noch Windows XP einsetzen. Aus diesem Grunde habe man sich dazu entschlossen, den Support noch einmal zu verlängern – bis Ende 2015. (via google)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. Extra nur für die Beamten der Berliner Verwaltung …. 😉

  2. Christian Weihmann says:

    Finde ich nicht OK. So werden die XP Nutzer immer weiter bei Laune gehalten nicht zu wechseln. Gerade bei einem Programm das nur mit Internet Sinn macht.
    Auch wenn Microsoft die letzten OS (meiner Meinung nach) in zu kurzen Abständen herausgebracht haben, hatten die Nutzer und Firmen genügend Zeit umzusteigen.

  3. Sehr zum Ärger für Microsoft 😀