Chrome für Android liefert nun auch Facebook-Benachrichtigungen

artikel_facebookEs soll Menschen geben, die ein Android-Smartphone besitzen und Facebook nutzen, dies aber nicht über die App, sondern über die mobile Webseite von Facebook tun. Sollte die mobile Webseite dann noch über Googles Chrome Browser aufgerufen werden, gibt es Neuigkeiten für Euch. Chrome kann nun nämlich auch Benachrichtigungen von Facebook ausliefern. Chrome ist da nicht der erste Browser, auch Opera kann solche Benachrichtigungen verteilen. Das könnte auch zu einem Problem führen, Benachrichtigungen kommen unter Umständen doppelt und dreifach an. Facebook erklärt dazu, dass versucht wird, das vom Nutzer präferierte Interface anzusprechen. Ob dies auch schon so klappt wie es soll bleibt aber ein Geheimnis.

FB_Chrome

Die Funktion, dass Chrome Pushbenachrichtigungen von Webseiten ausliefern kann, wurde bereits im April mit Version 42 vorgestellt. Google will auf diese Weise dafür sorgen, dass über Webseiten eine ähnliche Interaktion möglich ist wie über native Apps. Nicht immer ergibt eine App Sinn, da kann eine mobile Webseite, die sich auch noch beim Nutzer melden kann, schon recht nützlich sein. Im Fall von Facebook bedeutet diese Änderung nun, dass Ihr eventuell auch dann Benachrichtigungen erhaltet, wenn Ihr die Facebook-App nicht installiert habt. (Danke Florian!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Natürlich fragt Chrome vorher, ob man das möchte. Insofern sollte man nicht unvorbereitet von Benachrichtigungen überrascht werden. Nutze FB auch nur über die mobile Seite und finde das ganz praktisch.

  2. soll wohl auch den akku sparsamer nutzen als die App, ob’s stimmt?

  3. Hab diese Benachrichtigung durch Chrome bereits seit einer Woche in Benutzung. Hab Facebook auf dem Android Phone nie benutzt weil die App viel zu groß und Akkufressend war, zudem wird dauerhaft getrackt. Facebook Light wiederum habe ich zähneknirschend als Notlösung genommen weil ich auf Benachrictigungen nicht verzichten wollte. FB lite allerdings spielt keine Videos und macht auch Probleme bei klickbarem Text. Also mal wieder die FB Weboberfläche ausprobiert und ich wurde gleich gefragt ob Chrome mich bei neuen Nachrichten informieren darf. Das funktioniert erschreckend gut und läßt sich auch wunderbar über die Facebookseite konfigurieren. jede erdenkliche Benachrichtigungsart läßt sich einzeln aktivieren/deaktivieren. Für mich die beste Lösung. Am Akku scheint das überhaupt nicht zu zehren, da mein Nexus 5 genau wie vorher ca. 2 Tage hält…

  4. Die App habe ich schon lange gelöscht da diese viel zu viele Berechtigungen haben wollte. Mit der mobilen Seite von FB komme ich sehr gut zurecht.

  5. Das mit dem präferierten Interface funktioniert ganz gut. Eine zeitlang habe ich Benachrichtigungen aus dem Messenger und über Chrome bei Nachrichten bekommen. Jetzt meldet sich nur noch der Messenger, obwohl ich nicht eingestellt habe. Die FB-App habe ich übrigens nicht installiert.

  6. Ich finde die Chrome Benachrichtigungen auch ganz praktisch. Auf Facebook bewege ich mich zwar kaum, aber es gibt ja auch viele andere sinnvolle Anwendungsgebiete für diese. Dienste wie OneSignal machen es einem auch sehr einfach diese in die eigene Webseite / WP Installation zu integrieren.

  7. „Es soll Menschen geben, die ein Android-Smartphone besitzen und Facebook nutzen, dies aber nicht über die App, sondern über die mobile Webseite von Facebook tun.“

    Na klar die gibt es – ohne eine Diskussion über Datenschutz usw anzetteln zu wollen, aber gerade die FB App ist eine, die auf meinen Smartphones immer sofort deinstalliert wurde.

  8. Funktioniert bei euch der Bilderupload noch? Im Chat fehlt mir der Fotouploadbutton, seit neuestem. Könnte an meiner hosts-Datei liegen, glaube ich aber eigentlich nicht.

  9. Days Problem mit dem Bilderupload war win Verzeichnis mit ~8000 Bildern, nachdem ich 3/4 davon gezippt hatte, wurde mir der Auswahldialog in Chrome angezeigt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.