Chrome 55 veröffentlicht

chrome artikel logoGoogles Chrome Browser ist in einer neuen Version verfügbar, solltet Ihr die Stable-Version des Browsers verwenden. Chrome 55 wird ab sofort verteilt und bringt zahlreiche Bugfixes mit sich. Gerade hinsichtlich des Schließens von Sicherheitslücken sollten Nutzer immer die aktuelle Version eines Browsers nutzen, auch wenn sie sich augenscheinlich nicht vom Vorgänger unterscheidet. In der Beta von Chrome 55 gab es zudem einen Download-Button im Video-Player und die neue Share-API. Keine Unterstützung gibt es hingegen mehr für das automatische Abspielen von Audio auf Webseiten. Gilt leider nur für Audio, selbst abspielende Videos sind davon nicht betroffen. Detaillierte Informationen zu den Änderungen findet Ihr in Googles Blogpost zum Release.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Ich hab soeben geupdatet und frage mich, ob Chrome immer noch der Beste Browser ist? Damals als FireFox schlechter wurde, hatte Chrome vieles besser gemacht.

  2. @Paul
    Zumindest was den Resourcenverbrauch und Geschwindigkeit angeht, ist Chrome inzwischen schlechter als es Firefox je war. Man merkt es dank SSD und Mehrkernprozessoren heute nur nicht mehr so.
    In meinen Augen ist Chrome schon lange nicht mehr der beste Browser und fristet bei mir nur noch dank des integrierten Flash-Players sein Dasein. Ab und an mal ein Browserspielchen zwischendurch – mehr macht der hier schon lange nicht mehr.

  3. Mit welcher Version sollte denn die Verbesserung des Ram-Bedarfs kommen? War das nicht eigentlich auch mit Version 55 angekündigt oder habe ich was verpasst?

  4. Also, dann doch mit DIESEM Update?!

  5. Hoffentlich haben sie dieses Mal das Problem mit dem Speichern von Cookies in der Linux-Version behoben. Seit über einem Monat werden bei einem Neustart fast alle Cookies gelöscht und man darf sich immer wieder von vorne anmelden.

  6. @Paul
    Also ich persönlich bin aktuell mit dem Vivaldi Browser sehr zufrieden, dieser basiert auf der chrome Engine mit allen Vorteilen, bietet aber noch eine Menge eigenerer zusätzlicher Funktionen.

  7. Claus-Peter Meyer says:

    Gibts wieder ein Link zur portablen Version? Danke!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.