ChromaPaper: Instapaper offline lesen

Den Dienst Instapaper hatte ich ja schon das eine oder andere Mal vorgestellt. Quasi wie Read it Later. Mit ChromaPaper gibt es nun eine Erweiterung für Google Chrome, die das Lesen von Artikeln, welche ihr bei Instapaper speichert, auch offline realisiert. Ist vielleicht auf langen Zugfahrten und Flügen praktisch. Interessante Artikel bookmarken und offline lesen. Krux des Ganzen: Speicherung der Artikel (nicht der Instapaper-Links) findet wieder „nur“ lokal, das heisst an einem Rechner statt. Dann kann man alternativ auch Read later fast nutzen (sofern man kein Instapaper-Nutzer ist), dass ich selber definitiv nutzen werde, da der Autor an einer Umsetzung für Synchronisation der gespeicherten und gebookmarkten Artikel über Dropbox und  Co arbeitet. (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. RudiRalala says:

    Mit Shareaholic- oder AddThis-Erweiterung im Chrome lassen sich Instapaper (oder ReaditLater) ganz praktisch beschicken.

  2. Das tolle an Instapaper ist ja die Tatsache, dass ich ein ePub daraus generieren kann. Klar, bei Blogposts mit Multimediainhalten ist das witzlos, aber gerade bei Links zu Onlineartikeln von Zeitungen ein echter Mehrwert!

  3. 3lektrolurch says:

    Auf Ubuntu hängt sich bei mir Chromapaper auf, sobald ich nach offline synchronisieren will :/ Später nochmal probieren..