Awesome Highlighter: markierten Text mit anderen teilen

Manche Texte sind lang und unübersichtlich. Vielleicht aber enthalten sie nützliche Passagen, die ihr mit anderen teilen wollt. Dann benutzt einmal den Awesome Highlighter. Awesome Highlighter ist ein Webdienst, der als reiner Webdienst, als Erweiterung für den Firefox oder als Bookmarklet daher kommt. So funktioniert es: Seite aufrufen, gewünschten Text markieren, eventuell mit einer Notiz versehen und dann  per Tweet, Facebook oder als stinknormale Kurz-URL weitergeben. Diese Kurz-URL ruft dann die von euch markierte Seite auf  – zeigt aber eben nicht nur die Seite, sondern den von euch markierten Text. Probiert es mal selber aus: http://awurl.com/cDQIzsxU7 – sieht dann so im Ergebnis aus:

Danke an Fabian für den Tipp!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. nicht schelcht, mal nen bischen testen

  2. Erinnert mich an die Firefox-Erweiterung CiteBite (https://addons.mozilla.org/de/firefox/search/?q=CiteBite&status=4). Doch wie bei CiteBite stellt sich mir die Frage, inwiefern damit das Urheberrecht berührt wird, weil sowohl bei CiteBite wie bei Awesome Higlighter der Hinweis/Link auf den Original-Link fehlen.

  3. Nettes kleines Tool, werde ich die nächsten Tage mal testen…

    @Gerhard: Bei awesomehighlighter.com wird sehr wohl ein Link auf die original Seite angezeigt, dieser befindet sich groß in der Mitte der Toolbar ganz oben auf der entsprechenden Seite.

    MfG
    moortaube

  4. Fragenkatalog says:

    Déjà-vu.
    meine das vor nem halben jahr hier schonmal gelesen zu haben…vllt wars auch in einem kommentar. ist ganz praktisch 🙂

  5. Wer den Highlighter mag, sollte sich http://markup.io/ ansehen. Ein weiteres sehr interessantes tool, dessen Bookmarklet neben FF auch in Chrome, Safari etc. funktioniert.

    PS: Weiß nicht, ob caschy darüber schon geschrieben hat… ist ja ein bisschen wie bei den Simpsons hier in dem Blog *quiz*

  6. Wäre nett wenns sauber funktionieren würde ^^
    Habe etwas Text auf Geizhals selektiert.
    Beim Aufruf des generierten Links ( http://awurl.com/rdqDPfOLH ) bekomme ich folgenden Hinweis angezeigt:
    >> Someone highlighted text on this page, but we are having trouble displaying it. You can view the highlighted text here.<<

    Mit den selektierten Text alleine ist grad bei Geizhals oft nur wenig angefangt..

  7. Leider kann ich das Programm nicht als Firefox-Version testen, weil es nicht kompatibel ist mit der aktuellen Firefox-Version 3.6.13.

    Bei dem Test direkt von der Seite ist mir aufgefallen:

    1) Ich muss zuerst die entsprechende Seite aufrufen. Das ist zu umständlich. Sinnvoller wäre es, auf einer geöffneten Seite den entsprechenden Text markieren und speichern zu können.
    2) Die in die Zwischenablage gespeicherte Markierung war dort nicht vorhanden. Das allein würde mich schon abhalten, das Programm zu nutzen.

  8. Nicht schlecht, das gefällt mir gut. Kann ich ab und an sicher gut verwenden.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.