Christian Ulmen startet neues Online-Format

Christian Ulmen werden wohl viele von uns kennen. In Sachen TV machte Ulmen mit „Mein neuer Freund“ von sich reden. In dieser Show konnten Menschen Geld gewinnen, indem sie teilweise abstruse Dinge mit Ulmen durchlebten. In meinem Bekanntenkreis ist Ulmen sehr beliebt und zum 23. Mai um 22.00 Uhr startet ein neues Format, welches rein online stattfindet und erst einmal auf 2013 beschränkt ist. Einmal im Monat wird Ulmen in der Person von Super-Nerd Uwe Wöllner einen Online-Talk abhalten.

[werbung]

So heißt es auf der offiziellen Webseite:

Der selbsternannte Trendsetter wird eine Online-exklusive Sprechstunde veranstalten. Dabei können sich die Nutzer beteiligen, indem sie sich im Chat anmelden und von Uwe zum Tête-a-Tête ausgewählt werden – oder dem Chat als Zuschauer beiwohnen. So will Uwe aus dem Stehgreif sein Ein-Mann-Chat-Experiment auf die Beine stellen.

Uwe will dabei „authentisch sein wie zuletzt Margarethe Schreinemakers“ und sich „so geben, wie ich privat auch bin: Anziehend.“ Im Gegensatz zu Michael Jackson oder Günther Jauch mache er keinen Hehl daraus, „zwar ein Megastar zu sein, aber immer auch Mensch – mit Morgenlatte und Fleisch im Zahn“, so Wöllner.

Das Themenspektrum, so der Entertainer, solle „so breit sein wie das Leben und die Fresse von Wilson Gonzalez Ochsenknecht. Ich möchte über Afghanistan, Motten, Ingwer, Squashverletzungen und Selbstmord reden“, so Wöllner. Er habe dabei immer ein offenes Ohr für seine Chatpartner. Er fungiere dabei als „Ansprechpartner für alle, denen sonst keiner zuhört“, gewissermaßen als „Domian mit Hals.“

Chatten mit Uwe Wöllner kann jeder, der sich auf www.ulmen.tv/chatroulette einloggt. 

Ich hoffe dann mal, dass die Show so gut wird, wie die Aktionen als Alexander von Eich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. wir wollen Alexander von Eich sehen!

  2. „Who wants to Fuck my Girlfriend“ war ja auch schon gut!

  3. squall2902 says:

    Da bin ich mal gespannt.

  4. 😀 da freue ich mich auch schon drauf 😀

  5. Issatgoiley!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.