Canon-Drucker: Firmware-Update gegen Reboot-Schleife

Wir haben darüber berichtet: Zahlreiche Kunden diverser Druckermodelle von Canon stellten fest, dass ihre Geräte neu starteten, immer wieder. Viele Nutzer gingen von einem Defekt aus und warfen die Drucker weg oder stellten diese auf Verkaufsplattformen ein.

Letzten Endes ein Fehler, der mit den Netzwerkeinstellungen zu tun hat und sich wohl auch mit einem Firmware-Update, welches manuell erfolgen muss, beheben lässt. In den Kommentaren sind wir darauf hingewiesen worden, dass Canon nun einen Fix zur Verfügung gestellt hat. Auf der Seite wird auf die einzelnen Firmwareversionen für die Drucker verwiesen und auch beschrieben, wie sich die Firmware aktualisieren lässt. Betroffen seien demnach:

PIXMA iP110
MAXIFY iB4020
MAXIFY MB2020
MAXIFY MB2320
MAXIFY MB5020
MAXIFY MB5320
PIXMA MG6620
PIXMA MG7520
PIXMA MX490 / MX492

Solltet ihr schauen wollen, ob neue Canon-Firmware für euren Drucker zur Verfügung steht, dann findet ihr die Übersichtsseite von Canon Deutschland hier.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Es sind noch mehr und vor allem ältere Geräte betroffen. Ob diese ebenfalls ein Firmwareupdate erhalten? Der Fix, im Router die Internetverbindung zu deaktivieren, hilft aber ebenso. So ist der Drucker weiter im eigenen Netzwerk erreichbar, telefoniert aber nicht mehr nach Hause.

  2. Na hoffentlich funktioniert auch weiterhin Drittanbieter-Tinte nach dem Firmware-Upgrade 😀

  3. Mein MG6650 ist auch betroffen. Es hat geholfen ihm in der Fritzbox die Rechte zum Internet zu sperren. Ein Update gibt es zu dem Model (nocht) nicht.

  4. ja, so was….
    Eher durch Zufall hab ich das hier gelesen…
    Mein Canon IB 4050 ist auch betroffen. Glaube nicht, das ich noch ein Update für das Modell bekomme.
    Langer Support funktioniert nur bei AVM. Lasse ich mich überraschen ob Canon noch was bereit stellt.

  5. https://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=4631

    Hier sind noch ein paar andere Modelle aufgeführt…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.