Cam macht Skype direkt via TV nutzbar

Schau an, schau an. Bislang hat man in den meisten Fällen Skype am PC oder mobil genutzt, nun geht man auf ein Medium mit größerer Diagonale, den TV zu. Viele Geräte verfügen mittlerweile über Smart-Funktionalitäten, was nichts anderes heißt: im TV ist ein Rechner, der mehr oder weniger nützliche Dienste bereit stellt.

Mein aktuelles Gerät bietet so allerlei Dinge, darunter auch den erwähnten Dienst Skype (noch nie am TV genutzt!). Was machen aber die, die keinen Smart TV haben? Die können jetzt wohl zur eigenständigen Skype-Kamera greifen, die Logitech in Verbindung mit Skype in Neuauflagerealisiert hat. Die Kamera baut ihr eigenes WLAN auf und kann sich mit Skype verbinden und braucht dann nur noch mittels HDMI an den TV angeschlossen werden.

Wichtigste Features der Cam, so wie es Skype / Logitech beschreibet?

  • Das HD-Weitwinkel-Video bringt jeden bequem aufs Bild, natürlich mit genügend Bewegunsfreiheit
  • Kristallklare HD 720p, Logitech Fluid Chrystal™ Technologie und Carl Zeiss® Optik liefern – selbst bei schwacher Beleuchtung -ein scharfes Bild und satte Farben sowie klaren Sound, so als wärt ihr mit eurem Gesprächspartner in einem Raum
  • Da Skype und die WLAN-Verbindung schon integriert sind, muss keine Software installiert werden; ihr könnt die Logitech TV Cam for Skype® an den HDMI-Anschluss eures HD-Fernsehers anschließen und sofort mit Gesprächen über Skype beginnen
  • Ihr könnt Skype-Gesprächsanfragen bekommen, selbst wenn euer Fernseher ausgeschaltet ist. Die Kamera hat ein eingebautes akustisches Signal, das einen Skype-Klingelton spielt; außerdem zeigt eine LED-Leuchte auf der Vorderseite der Kamera, wenn jemand anruft, egal ob euer Fernseher an- oder ausgeschaltet ist
  • Die LED-Leuchte leuchtet auch während eines Anrufes, sodass ihr immer wisst, dass die Verbindung steht
  • Für eine perfekte Aufnahme könnt ihr die Kamera beliebig positionieren, zoomen und schwenken
  • Meldet euch mit bis zu 20 verschiedenen Skype Accounts an einer Kamera an und loggt euch jederzeit ein, damit ihr jeden eurer Kontakte auf jedem Gerät, auf dem Skype installiert ist, anrufen könnt.

Preis für das Gerät, wenn es voraussichtlich im September 2012 nach Europa kommt. Stolze 149 Euro. Dafür bekommt man auch ein günstiges Smartphone, auf dem man Skype notfalls nutzen könnte…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

13 Kommentare

  1. exklusivmeldung says:

    Bei mir steht die Glotze im Schlafzimmer direkt vor’m Bett. Jetzt noch das Logitech-Teil geholt, und Skype könnte recht interessant werden 🙂

  2. CafeGrande says:

    Hallo Caschy,

    absolut OT aber ich weiß, dass Du die 90er musikalisch so liebst 🙂

    bin eben darauf gestoßen:

  3. Interessantes Teil… allerdings weiß ich nicht, ob ich so manches Gesicht in der vorhanden TV-Größe bei mir an der Wand sehen möchte 😉

    Im beruflichen Umfeld könnte ich mir das aber gut vorstellen. Selbst musste ich für so etwas in Besprechnungsräumen immer Laptop/Beamer Umwege gehen. (Wenn man Skype geschäftlich nutzt, gibt ja auch genug andere Lösungen.) Für kleinere Firmen sicherlich interessant!

  4. @CafeGrande: Danke!!!

  5. @CafeGrande: merci beaucoup!!!

  6. Doch, nettes Spielzeug. Vielleicht etwas „auffällig“…

    MfG Bastian

  7. Für den Preis kann man wirklich nichts sagen! Egal ob man es für geschäftliche Zwecke oder für private braucht. Allerdings frag ich mich, wie sicher das teil ist, nicht das auf einmal die Kamera an geht, wenn ich mich mit meiner Lebensgefährtin auf der Couch vergnüge. 🙂 Das möchte man ja nicht unbedingt jedem zeigen.Für den Preis kann man

  8. Für blöde wie mich: Chatten funktioniert auch oder nicht?

  9. @Andre: Per Handgefuchtel, oder was?

  10. Ist eine klasse Sache. Hab schon oft Videotelefonie via Playstation 3 und Cam gemacht. Wenn das Teil nicht so teuer wäre würde ich es mir direkt kaufen da ich dann abends mit meiner Freundin Videotele via Skype könnte. Mich würde nur interessieren wie hoch die Bandbreite für 720p sein müsste damit es flüssig funktioniert.

  11. Ich suche seit Langem nach einem günstigen Skype-Phone für meine Mutter aber die sind entweder zu teuer oder funktionieren nicht bzw. nicht immer. So was kommt bei mir nicht in Frage wegen 1- Preis 2- Sicherheit / Privatsphäre (ich kann mich noch sehr gut an die lückenhaften Überwachungskameras erinnern 😉 )

  12. Interessant. Bleibt nur noch die Frage wie man sich denn da anmeldet? Über eine Fernbedienung? Oder muss die Kamera doch einmalig an einen PC angeschlossen werden? Irgendwie muss ich ja meine Nutzerdaten eingeben können oder?
    Warscheinlich also doch nix mit „anstecken und loslegen“…

  13. Gibt es schon eine Weile von Sony

    http://www.sony.de/hub/1237481894363

    Zitat
    Schließen Sie einfach unsere Skype Kamera an Ihren BRAVIA-Fernseher oder Blu-ray Player an, und führen Sie mit Skype™ kostenlose Telefonate oder Videochats über das Internet. Schluss mit dem Gedränge vor dem PC: Sprechen Sie einfach mit Ihren Freunden, und sehen Sie sie klar und deutlich auf Ihrem Fernsehbildschirm.

    Die optionale Kamera CMU-BR100 lässt sich einfach auf dem Rahmen Ihres Fernsehers anbringen
    Hervorragende Sprachqualität dank vier integrierter Richtmikrofone
    Einfache Bedienung
    Brilliante Bildqualität in HD Auflösung
    Voraussetzung für die Telefonie ist eine aktive Internetverbindung des Fernsehers über W-LAN oder LAN Anschluss
    /Zitat

    Ich wollte das immer mal ausprobieren, aber mir war damals der Preis von ca. 100€ dann doch zuviel. Heute kostet sie ca. 75€ was fast eine Überlegung wert wäre.

    Gruß
    Bernd

    PS: Meine Standard-USB-Webcam Logitech Pro 9000 wurde am Fernseher natürlich nicht erkannt.