CalDigit USB-C HDMI Dock: Kommt nun mit 2x HDMI 2.0b

Im Rahmen eines Testberichtes zum Anker Thunderbolt-3-Dock PowerExpand Elite 13-in-1 erwähnte ich auch einige Alternativen, darunter das CalDigit TS3 Plus. Jenes Unternehmen hat nun im Rahmen der CES ein neues Produkt vorgestellt. Auch hier geht es darum, viele Anschlüsse zur Verfügung zu stellen. Hierbei handelt es sich um das CalDigit USB-C HDMI Dock. Falls es euch bekannt vorkommt – HDMI 2.0b ist bei diesem Dock neu – der Rest entspricht fast quasi dem USB-C Pro Dock.

 

Letzten Endes klemmt ihr vielleicht am (mobilen) Schreibtisch alles ans Dock, sodass ihr eine komplette Umgebung habt, wenn ihr eines der genannten Geräte zum Arbeiten anschließt – so halte ich das ja an meinem Stehschreibtisch, wobei ich an jenem wirklich nur wenige Anschlüsse benötige, da Maus und Tastatur kabellos sind und ich auch kein LAN oder externe Laufwerke nutze.

Die Lösungen von CalDigit ergeben Sinn, wenn man ein bisschen mehr dran haben will. Der Gesamt-Output liegt bei 150 Watt, wer ein großes MacBook hat, kann dieses auch laden, bis zu 94 Watt sind da möglich. Schade: Nur 1x USB-C…

Das wird beim neuen Dock geboten:

1x Thunderbolt 3
2x HDMI 2.0b
1x USB-C (USB 3.2 Gen.2 10G)
3x USB-A (USB 3.2 Gen.1 5G)
1x SD Card Reader (SD 4.0 UHS-II)
1x Gigabit Ethernet
1x Audio In/Out Combo Jack

Ein deutscher Preis ist derzeit nicht zu finden, 220 Dollar soll das neue Dock kosten.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Mich würde mal interesieren, wie lang das Thunderbolt 3 – Kabel ist, würde gerne meinen Dock austauschen, damit der unteren den Schreibtisch kann, das Kabelgewirr stört mich gewaltig, leider bedingt durch die zu kurzen USB-C Anschlüsse zum MacBook

    • Wolfgang D. says:

      @Thomas
      Für Stromstärken, Qualität und Übertragungsraten sind auch die maximalen Kabellängen festgelegt, von daher hast du die Wahl zwischen Optik und Leistung, bei Verwendung eines Verlängerungskabels. Wie schon ähnlich beim DSL, Frequenztechnik hat seine Tücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.