„Cadence of Hyrule“: Neue Screenshots zum kommenden Zelda-Titel

Noch diesen Monat soll digital das Game „Cadence of Hyrule“ für die Nintendo Switch in Europa und damit auch Deutschland erscheinen. Es handelt sich dabei um einen Mix der beiden Marken „The Legend of Zelda“ sowie „Crypt of the NecroDancer“. Mittlerweile sind ein paar neue Screenshots verfügbar, welche das Retro-Game zeigen.

Im Spiel könnt ihr neben der Figur Cadence auch Link und Zelda, also die klassischen Nintendo-Charaktere, spielen, und watschelt durch eine zufallsgenerierte Welt sowie diverse Dungeons. Der Twist dabei ist, dass ihr euch passend zu den Beats von 25 Remixes aus den bisherigen Zelda-Games bewegen sollt. Im Grunde kombiniert man also die Action-Adventures von Nintendo mit dem Gameplay von „Crypt of the NecroDancer“.

Während „Crypt of the NecroDancer“ für diverse Plattformen erschienen ist – vom PC über die PlayStation 4 bis hin zur Microsoft Xbox One – wird „Cadence of Hyrule“ natürlich der Nintendo Switch vorbehalten bleiben. Klingt nach einer interessanten Gameplay-Mischung und dürfte für Fans von „The Legend of Zelda“ sicherlich ein gefundenes Fressen sein.

Am 11 Juni gibt es ja zur E3 2019 die nächste Nintendo Direct. Da ist gut möglich, dass die Japaner dann auch kurzfristig das Veröffentlichungsdatum zu „Cadence of Hyrule“ raushauen. Werdet ihr zuschlagen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Ein Kommentar

  1. Ich würde mir das Spiel nur holen, wenn es auf der Cardrige erhältlich ist. Digital Spiele ist nichts für mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.