Brücke an Captain: LCARS für das Handgelenk

LCARSIm fiktiven Star Trek-Universum stolpern wir häufig über LCARS (Library Computer Access/Retrieval System), welches das Betriebssystem beschreibt, mit dem häufig kommuniziert wird. Es erstreckt sich nicht nur über große Monitore, sondern ist auch auf dem PADD (Personal Access Display Device) nutzbar, welches ebenfalls eine Rolle im Star Trek-Universum innehat. Fans von Star Trek können sich nun ein minimalistisches LCARS-Interface von Daniele Bonaldo auf die auf Android Wear basierende Smartwatch installieren, denn LCARS steht als Watchface bereit und zeigt nicht nur das Datum und die Uhrzeit an, sondern auch die Unixzeit. Starwatch – so der Name des Watchfaces  – ist kostenlos und im Play Store zu haben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

7 Kommentare

  1. Gibts übrigens auch für die Pebble 😉

  2. Alleine aus dem Grund würd ich mir (Extrem-Trekki) fast son Teil kaufen …

  3. Na ja, jetzt wird’s trashig .. 😉 das ist ja dann doch 1996

  4. Ok, werde mir eine smartwatch kaufen!!! Allein deswegen!

  5. Tobias Müller says:

    Solange es die App dann noch gibt. LCARS steht unter Copyright und es ist nicht wirklich einfach jedem erlaubt dieses zu nutzen.
    Aber ich finds geil! 😀

  6. Ich finde LCARS trotz des alters (nach grob 27 Jahren) immer noch ein zeitloses Design.

  7. Wer auf LCARS steht, kann sich übrigens auch auf dem Smartphone entsprechende Launcher-Themes installieren, z. B.

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.gau.go.launcherex.theme.startrek