Bremerhaven von ganz oben

Heute verschlug es mich auf das Atlantic Hotel Sail City – in meiner Stadt Bremerhaven. Ich wohne nur zehn Autominuten von der Idylle des Deiches entfernt – herrlich. Nicht herrlich waren die gefühlten fünf Generationen Inzucht, die sich am Ticketautomaten tummelten und wie neugierige Paviane auf dem Bildschirm rumtätschelten – obwohl es kein Touchscreen war (Achtung – Humor!).

brhvvonoben1

Drei Euro werden fällig, wenn man für 30 Minuten Bremerhaven von oben erleben will. Ja, ich war äusserst kritisch, was den Preis anbetraf – doch die Aussicht hat alles wett gemacht.

brhvvonoben2

Wirklich – eine geniale Aussicht und absolut lohnenswert. Wer mehr sehen möchte, der kann hier über 180 Fotos von mir sehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog
Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. 1820 Fotos in 30 minuten? Nett, nett 🙂

  2. Ne, knapp 200. Sollten nicht künstlerisch wertvoll sein. Dass mache ich ein anderes Mal, wenn ich ein Stativ dabei habe.

  3. fünf Generationen Inzucht, ,,,,, wie neugierige Paviane

    Bei soviel Arroganz muß ich kotzen. Nicht jeder ist schließlich ein Erbgesunder Übermensch und Computerwissender wie Du………

  4. Hallo Uli, wer Ironie findet, der darf sie behalten. Warst du vielleicht vor mir in der Warteschlange? 😉

    Extra für dich habe ich meine humoristische Einlage kursiv markiert 😉

  5. Net schlecht, die Fotoausbeute. Ist bei den 3 Euro Lift-Nutzung inklusive oder ist treppensteigen angesagt? 😉

  6. Der Ausblick scheint ja sehr gut zu sein.
    Was gibt es denn sonst noch für, muss man gesehen haben, Sehenswürdigkeiten in Bremerhaven und Umgebung? Sind dieses Jahr in der Gegend im Urlaub, in Fedderwardersiel/ Butjadingen, und planen doch auch lieber mal eine Schlechtwettervariante.

    Gruß Rainer

  7. Kommt drauf an, wann du Urlaub machen willst. Bald ist „Lütte Sail“ – und das Mediterraneo öffnet auch bald.

  8. Urlaub ist ab 19.7. für 1 Woche. Da noch ein Schulpflichtiges Kind, ist man an die Ferienzeit gebunden. Das Kind will ja gerne mal Wattwandern, mit einem Glasbodenboot fahren usw. Also die Natur am Meer erleben. Was aber bei zu schlechtem Wetter?

    Gruß Rainer

  9. Sealife in Cuxhaven ist neu. Alternativ gibts da auch n Spaßbad. Bremerhaven hat das Auswandererhaus – aber sonst nichts, was ich bei Regen erleben würde wollen. Vielleicht ne Fahrt von CUX nach Helgoland?

  10. Sealife hört sich gut an. Spaßbad eigentlich auch, obwohl ich von so was kein großer Freund bin. Vom Auswandererhaus hattes Du ja schon mal was geschrieben. Ein Fahrt nach Helgoland, daran habe ich noch gar nicht gedacht. Ob meine Familie Seefest ist? Ich glaube nicht.
    Hoffe wir mal auf schönes Wetter.
    Ich danke Dir erst mal für Deine Infos.

    Gruß Rainer

  11. Ist nichts wildes nach Helgoland =)

  12. Na, dann wird doch Helgoland gleich mit in die Planung aufgenommen. Auch bei schönem Wetter.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.