BoxCryptor: Verschlüsselungsprogramm erscheint heute für Windows RT, BlackBerry 10 und Windows Phone

Die aus Deutschland stammende Sicherheitslösung zum Verschlüsseln von Dateien in der Cloud – Boxcryptor – die hier im Blog schon einige Male Gast war, wird heute für Windows Phone, Windows RT und Blackberry 10 erscheinen, dies teilte man heute mit.

BoxCryptor-Windows-Phone

Die neuen Plattformen beinhalten neben der Ver- und Entschlüsselung alle wichtigen Funktionen, so unterstützt Boxcryptor auch auf den neuen Plattformen neben den größten Anbietern Dropbox, Google Drive und Microsoft OneDrive 19 weitere Cloudspeicheranbieter – beispielsweise Strato HiDrive oder das Telekom Mediencenter.

WinRT_filebrowser

Zusätzlich hat das Boxcryptor Team auch OneDrive for Business auf allen bestehenden und neuen Plattformen integriert. Geschäftskunden die ihre Dateien in der Microsoft Cloud mit Office 365 ablegen wollen, können diese nun mit Boxcryptor verschlüsseln.

WinRT_Login

Für Privatpersonen ist Boxcryptor weiterhin in einer kostenlosen Grundfunktion verfügbar. Für Nutzer die alle Funktionen (z.B. Dateinamenverschlüsselung) verwenden möchten, wird eine Unlimited Personal Lizenz (36€/Jahr) bzw. für Geschäftskunden eine Unlimited Business Lizenz (72€/Jahr) angeboten.

WinRT_Provider

Neben Windows RT, BlackBerry 10 und Windows Phone ist BoxCryptor auch für Windows, Mac OS X, Android, iOS und Google Chrome erhältlich. Die Uploads der neuen Versionen finden gerade statt, sobald ich die Links habe, werde ich diesen Artikel aktualisieren.

Update:

Windows Phone: http://www.windowsphone.com/s?appid=afd991fd-7b82-4d2c-a5b0-3e4ebc54f89b

Windows RT: http://apps.microsoft.com/windows/app/boxcryptor/4b96d1c9-2b03-4ccb-9a88-ceeca3957b39

Blackberry: http://appworld.blackberry.com/webstore/content/52304888/

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

10 Kommentare

  1. Ich habe noch immer BoxCryptor Classic Unlimited um Einsatz und bin eigentlich sehr zufrieden damit – ich konnte bisher kein Killerargument finden, warum ich auf BoxCryptor 2.0 umsteigen sollte (zumal sich damit das Preismodell ja signifikant ändert).
    Ärgerlich finde ich, dass die neuen Clients natürlich nur für die Version 2.0 kommt und nicht für BoxCryptor Classic – ich hatte so auf den BlackBerry 10 Client gehofft.

  2. @buzztee:

    Ist das nicht ein Killerargument auf das neue Business Modell umzusteigen? dann kannst du es auf dem Blackberry nutzten?

  3. Hör bloß auf mit BC. Lange im Einsatz gehabt, verursachte auf drei PCs unterschiedliche Probleme. Abstürze, NET.Framework-Probleme etc.
    Cloudfogger läuft seit dem ich BC deinstalliert habe, problemlos.

  4. Der Link für wp landet auf ner Fehlermeldung

  5. @Paul: Die App durchläuft gerade noch den Veröffentlichungsprozess im Windows Phone Store. In den nächsten Stunden sollte die App verfügbar sein und der Link funktionieren.

  6. @Mini
    Theoretisch ja. Allerdings war BC Classic ein EInmalkauf, während BC 2.0 (inkl. der neuen Clients 36 Euro im jahr kosten soll.) Für mich ist das zu teuer, gemessen an dem was ich heute mit BC Classic kann

  7. Die BlackBerry Variante ist ein simpler Android Port. Keine native App. Läuft zwar einwandfrei, aber ohne native App mache ich kein Upgrade. Ich habe mal einen entsprechenden Kommentar in der App World veröffentlicht.

  8. @jmk

    Cloudfogger? Ist das nicht so etwas von tot? Da tut sich doch seit Ewigkeiten nichts mehr.

  9. Sehr gut. Ein weiterer Grund mit dem Lumia 930 nach WP zu wechseln.

  10. @Just Me

    Scheint so. Der letzte Blogpost ist von 2012:

    http://blog.cloudfogger.com/